Feedback
Universal Edition - Alexander Zemlinsky

 

Alexander Zemlinsky
14.10.1871—15.03.1942

Der Komponist

1871 – Alexander Zemlinsky wird am 14. Oktober in Wien/Leopoldstadt geboren.

1883 – Erste Kompositionsversuche.

1884 – Beginn des Klavierstudiums am Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien (bis 1890).

1889–1892 – Kompositionsstudium am Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien – Abschlussarbeit Symphonie in d-Moll (UA 1893 Wien).

1891 – Der Verlag Breitkopf & Härtel nimmt die Ländlichen Tänze op. 1 zur Publikation an.

1895 – Zemlinsky übernimmt die künstlerische Leitung der 'Polyhymnia'. Erste persönliche Begegnung mit Arnold Schönberg. Orchester-Suite.

1896 – Johannes Brahms empfiehlt Zemlinsky seinem Verleger Fritz Simrock. ...

alles lesen

Zur Musik

Alexander Zemlinsky wurde 1871 in Wien geboren. Früh genug, um Johannes Brahms, der einen wichtigen Einfluss auf seine musikalische Entwicklung ausgeübt hat, persönlich kennen zu lernen und in den Genuss seiner Unterstützung zu kommen. (Zemlinskys anderer geistiger Mentor, Richard Wagner, starb 1883, als Zemlinsky zwölf Jahre alt war).

Im November 1910, im Jahr seines Vertragsabschlusses mit der Universal Edition, wurde er vom Verlag gebeten, seine musikalische Laufbahn aufzusetzen. Da heißt es:

„Nach Absolvierung des Conservatoriums wurden ein Streichquintett und eine Violin-Clavier-Suite vom Quartett Hellmesberger aufgeführt. Bei dieser Gelegenheit wurde ich Brahms ...

alles lesen

10 von 43 Werken

alle Werke anzeigen