Feedback
Universal Edition - Alexander Zemlinsky – Eine florentinische Tragödie

Alexander Zemlinsky

Alexander Zemlinsky
Eine florentinische Tragödie

Opus: op. 16
Entstehungsjahr: 1916
Untertitel: Oper in 1 Aufzug
Fassung: Kritische Neuausgabe von Antony Beaumont
Komponist: Alexander Zemlinsky
Herausgeber: Antony Beaumont
Textquelle: „A Florentine Tragedy“ von Oscar Wilde
Librettist: Max Meyerfeld
Übersetzer: Edward Downes
Rollen: Guido Bardi, Tenor
Simone, Bariton
Bianca, Sopran
Besetzung: 3 3 4 3 - 6 4 3 1 - Pk, Schl(2), Hf, Cel, Mand, Str
Besetzung Details:
1. Flöte
2. Flöte
3. Flöte (+Picc)
1. Oboe
2. Oboe
3. Oboe (+Eh)
1. Klarinette in B (+Kl(A))
2. Klarinette in B (+Kl(A))
3. Klarinette in B (+Kl(A)
Kl(Es))
Bassklarinette in B
1. Fagott
2. Fagott
3. Fagott (+Kfg)
1. Horn in F
2. Horn in F
3. Horn in F
4. Horn in F
5. Horn in F
6. Horn in F
1. Trompete in C
2. Trompete in C
3. Trompete in C
4. Trompete in C
1. Posaune
2. Posaune
3. Posaune
Basstuba
Pauken
Schlagzeug (2 Spieler): Xylophon, Glockenspiel, Triangel, Becken, Tam-Tam, Tambourin, kl. Trommel, gr. Trommel, Schellen
Mandoline
Celesta
Harfe
Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Kontrabass
Bühnenbilder: 1
Dauer: 60′
 
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

  • Zemlinsky Alexander

  • Eine florentinische Tragödie





  • (Lieferadresse falls abweichend)

  • Welche Art von Material möchten Sie bestellen?
    (zb.: Klavierauszug oder Partitur)
Ansichtsmaterial bestellen Aufführungsmaterial bestellen Lizenzanfrage

Hörbeispiel

Eine florentinische Tragödie, op. 16

Uraufführung

Ort: Königl. Theater Stuttgart / Deutschland
Datum: 30.01.1917
Dirigent: Max von Schillings

Werkeinführung

Eine der herausragendsten Opern aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erstrahlt in neuem Glanz: Alexander Zemlinskys packender Einakter Eine florentinische Tragödie, den der Komponist 1916 nach einem Drama von Oscar Wilde komponierte, wurde von Antony Beaumont in mehrjähriger Arbeit einer kritischen Revision unterzogen.

Ausgehend vom Originalmanuskript der Oper hat Antony Beaumont für die kritische Neuausgabe alle vorhandenen Quellen herangezogen, darunter auch den Stimmensatz der Prager Aufführung vom März 1917, die unter der Leitung des Komponisten stattfand. Er hat die Quellen verglichen und im Zuge seiner Revision Flüchtigkeitsfehler, Widersprüche und Ungereimtheiten beseitigt. Die zahlreichen voneinander abweichenden Lesarten zwischen der Partitur und dem Klavierauszug wurden geklärt und auch Unstimmigkeiten in der Instrumentierung, die Zemlinsky nach seinen Retuschen hinterlassen hatte, konnten beseitigt werden. Sowohl Partitur als auch Stimmen wurden in höchster Qualität neu hergestellt. 

Libretto/Textbuch – Eine florentinische Tragödie

  • Ausgabeart: Libretto/Textbuch
  • UE18300
  • ISBN: 978-3-7024-2234-9
  • ISMN: 979-0-008-07180-5
EUR 7,95

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zahlen Sie mit Kreditkarte,
PayPal oder Sofortüberweisung


Klavierauszug – Eine florentinische Tragödie

  • Ausgabeart: Klavierauszug
  • Sprache: Deutsch
  • UE33962
  • ISBN: 978-3-7024-7060-9
  • ISMN: 979-0-008-08393-8
EUR 75,95

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zahlen Sie mit Kreditkarte,
PayPal oder Sofortüberweisung


Studienpartitur – Eine florentinische Tragödie

  • Ausgabeart: Studienpartitur
  • Reihe: Neue Studienpartituren-Reihe
  • Sprache: Deutsch
  • UE34811
  • ISBN: 978-3-7024-7027-2
  • ISMN: 979-0-008-08360-0
EUR 89,95

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zahlen Sie mit Kreditkarte,
PayPal oder Sofortüberweisung


Nächste Aufführungen

29.07.2017
Ort: Macao Cultural Centre, Macau (MAC), Orchester: Macao Orchestra, Dirigent: Lü Jia


11.11.2017
Ort: De Nationale Opera, Amsterdam (NL), Orchester: Nederlands Philharmonisch Orkest, Dirigent: Mark Albrecht


14.11.2017
Ort: De Nationale Opera, Amsterdam (NL), Orchester: Nederlands Philharmonisch Orkest, Dirigent: Mark Albrecht


16.11.2017
Ort: De Nationale Opera, Amsterdam (NL), Orchester: Nederlands Philharmonisch Orkest, Dirigent: Mark Albrecht


19.11.2017
Ort: De Nationale Opera, Amsterdam (NL), Orchester: Nederlands Philharmonisch Orkest, Dirigent: Mark Albrecht

alle Aufführungen anzeigen

Versandkosten

Für Ihre Bestellung bieten wir folgende Versandmöglichkeiten an:

Deutschland    
Büchersendung Deutschland 1–3 Werktage EUR 3,00
Europa    
Economy Luftpost 6–10 Werktage EUR 9,95
Welt    
Economy Luftpost 10–15 Werktage EUR 14,95
Standard Luftpost 5–10 Werktage EUR 19,95