Feedback
Universal Edition - Arnold Schönberg – Lied der Waldtaube

Arnold Schönberg

Arnold Schönberg
Lied der Waldtaube

Entstehungsjahr: 1922
Untertitel: aus "Gurre-Lieder"
Instrumentierung: für mittlere Stimme und Kammerorchester
Komponist: Arnold Schönberg
Solo: mittlere Stimme
Besetzung: 1 2 3 2 - 2 0 0 0 - Harm, Klav, StrQuint
Besetzung Details:
Flöte (+Picc)
Oboe
Englischhorn
1. Klarinette in A
2. Klarinette in A (+Kl(Es))
Bassklarinette
Fagott
Kontrafagott
1. Horn in F
2. Horn in F
Harmonium
Klavier
1. Violine
2. Violine
Viola
Violoncello
Kontrabass
Dauer: 13′
 
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

  • Schönberg Arnold

  • Lied der Waldtaube





  • (Lieferadresse falls abweichend)

  • Welche Art von Material möchten Sie bestellen?
    (zb.: Klavierauszug oder Partitur)
Ansichtsmaterial bestellen Aufführungsmaterial bestellen Lizenzanfrage

Werkeinführung

Das Lied der Waldtaube beschließt den ersten Teil der Gurre-Lieder, welche auf Basis des Zyklus „Gurresange” des dänischen Dichters Jens Peter Jacobsen zwischen 1900 und 1911 entstanden. Das Thema dieses ersten Teils ist die Liebesgeschichte von König Waldemar und Tove. Die Waldtaube berichtet im Balladenton von Toves tragischem Ende durch die eifersüchtige Königin Helwig; es heißt „Helwigs Falke war's, der grausam Gurres Taube zerriß!”. 

Stefanie Rauch © Arnold Schönberg Center

Lesen Sie den vollen Text auf der Website des Arnold Schönberg Centers.

Lesen Sie die vollständige Studienpartitur

Dirigierpartitur - Lied der Waldtaube

Lied der Waldtaube
  • für mittlere Stimme und Kammerorchester
  • Ausgabeart: Dirigierpartitur

Partitur - Lied der Waldtaube

Lied der Waldtaube
  • für mittlere Stimme und Kammerorchester
  • Ausgabeart: Partitur

Versandkosten

Für Ihre Bestellung bieten wir folgende Versandmöglichkeiten an:

Deutschland    
Büchersendung Deutschland 1–3 Werktage EUR 3,00
Europa    
Economy Luftpost 6–10 Werktage EUR 9,95
Welt    
Economy Luftpost 10–15 Werktage EUR 14,95
Standard Luftpost 5–10 Werktage EUR 19,95