Feedback
Universal Edition - Arvo Pärt – Alleluia-Tropus

Arvo Pärt

Arvo Pärt
Alleluia-Tropus

Entstehungsjahr: 2008
Instrumentierung: für Vokalensemble (oder Kammerchor SATB) und 8 Violoncelli (ad lib.)
Komponist: Arvo Pärt
Textquelle: Tropus für den 6. Dezember
Originalsprache: Russisch
Dauer: 3′
Widmung: für Vox Clamantis
 
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

  • Pärt Arvo

  • Alleluia-Tropus





  • (Lieferadresse falls abweichend)

  • Welche Art von Material möchten Sie bestellen?
    (zb.: Klavierauszug oder Partitur)
Ansichtsmaterial bestellen Aufführungsmaterial bestellen Lizenzanfrage

Uraufführung

Ort: Bari / Italien
Datum: 20.12.2008
Orchester: Cello Octet Amsterdam
Chor: Vox Clamantis
Bemerkungen: performed 2 x

Werkeinführung

Das Leben und Schaffen des Heiligen Nikolaus von Myra hat Arvo Pärt schon viele Jahre beschäftigt. Immer wieder stieß er in seiner Arbeit auf Referenzen, die auf ihn verwiesen. Eine erste Annäherung verwirklichte Pärt 1998 in seinem Chorwerk Triodion. Angeregt durch das Festival Le Voci dell'Anima in Bari, wo die Gebeine des Heiligen aufbewahrt sind, entstand jetzt Alleluia-Tropus für Chor und 8 Violoncelli.

Nikolaus nimmt als Heiliger eine ganz besondere Stellung ein, da er nicht nur in den christlichen Konfessionen ein Begriff ist. Und von Bari aus erlangte das Phänomen Nikolaus internationale Popularität. Arvo Pärt verwendete für Alleluia-Tropus einen Text der christlichen Liturgie, der Nikolaus gewidmet ist. Der Text wird auf kirchenslawisch gesungen.

Der Chor wird durch 8 Violoncelli im Gebet unterstützt und fallweise doubliert.

Ausgewählte Ausgaben zu diesem Werk sind auch als Sonderanfertigung käuflich erhältlich

Alleluia-Tropus

2 Ensembles, die dieses Werk spielten:

Versandkosten

Für Ihre Bestellung bieten wir folgende Versandmöglichkeiten an:

Deutschland    
Büchersendung Deutschland 1–3 Werktage EUR 3,00
Europa    
Economy Luftpost 6–10 Werktage EUR 9,95
Welt    
Economy Luftpost 10–15 Werktage EUR 14,95
Standard Luftpost 5–10 Werktage EUR 19,95