Feedback
Universal Edition - Jenö Takács – Biographie

Jenö Takács
 

Jenö Takács

Biographie

1902 – geboren am 25. September in Siegendorf, Burgenland

1921–26 – Studium an der Akademie für Musik und Darstellende Kunst in Wien als Schüler von Joseph Marx und Paul Weingarten

1926 – Erster Kontakt mit Béla Bartók

1927–32 – Professor für Klavier am Konservatorium in Kairo

1932–34 – Professor für Klavier und Komposition an der Universität Manila

1934–37 – Professor für Klavier am Konservatorium in Kairo

1938 – Erste Reise in die USA

1939–48 – Direktor des Konservatoriums in Pécs, Ungarn

1949–52 – Konzertreisen in Europa und Amerika

1952–70 – Professor für Klavier und Komposition am College-Conservatory der University of Cincinnati, Ohio

1970 – Übersiedlung nach Siegendorf

14.11.2005 – stirbt in Eisenstadt


Auszeichnungen

1953 – Verleihung des Titels Professor

1962 – Großes Ehrenzeichen des Burgenlandes

1963 – Österreichischer Staatspreis; Ehrenbürger von Siegendorf

1976 – Landeskulturpreis des Burgenlandes

1987 – Ehrenmitglied des Österreichischen Komponistenbundes und der Musikhochschule Graz

1990 – Preis der Bartók-Pászthory-Stiftung

1992 – Würdigungspreis für Musik, Bundesministerium für Unterricht und Kunst

1993 – Ehrenmedaille der Stadt Wien in Gold; Haydn-Medaille der Stadt Eisenstadt; Verdienstkreuz der Republik Ungarn