Feedback
Universal Edition - Karol Szymanowski – 1. Konzert

Karol Szymanowski

Karol Szymanowski
1. Konzert

Opus: op. 35
Entstehungsjahr: 1916
Instrumentierung: für Violine und Orchester
Komponist: Karol Szymanowski
Herausgeber: Eugenia Uminska
Solo: Violine
Besetzung: 3 3 4 3 - 4 3 3 1 - Pk, Schl(2), Hf(2), Cel, Klav, Str(12 12 8 8 6)
Besetzung Details:
1. Flöte
2. Flöte
3. Flöte (+Picc)
1. Oboe
2. Oboe
3. Oboe (+Eh)
1. Klarinette in A
2. Klarinette in B
3. Klarinette in B (+Kl(Es))
Bassklarinette in B
1. Fagott
2. Fagott
3. Fagott (+Kfg)
1. Horn in F
2. Horn in F
3. Horn in F
4. Horn in F
1. Trompete in C
2. Trompete in C
3. Trompete in C
1. Posaune
2. Posaune
3. Posaune
Tuba
Schlagzeug(2): Glocken, Triangel, Becken, Baskentrommel, kl. Trommel, gr. Trommel
1. Harfe
2. Harfe
Celesta
Klavier
Violine I(12)
Violine II(12)
Viola(8)
Violoncello(8)
Kontrabass(6)
Bemerkungen: Studienpartitur erhältlich bei Musikproduktion Höflich: www.musikmph.de
Dauer: 24′
Widmung: a mon ami Paul Kochanski
 
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

  • Szymanowski Karol

  • 1. Konzert





  • (Lieferadresse falls abweichend)

  • Welche Art von Material möchten Sie bestellen?
    (zb.: Klavierauszug oder Partitur)
Ansichtsmaterial bestellen Aufführungsmaterial bestellen Lizenzanfrage

Hörbeispiel

1. Konzert, op. 35

Uraufführung

Ort: Warsaw / Polen
Datum: 01.11.1922
Orchester: Warsaw National Philharmonic Orchestra
Dirigent: Emil Mlynarski
Hauptsolisten: Jozef Oziminski, vln

Werkeinführung

Das Violinkonzert, 1916 entstanden, verkörpert in deutlicher Weise den früheren Stil des Komponisten. Diese Musik ist überraffiniert im Klang – ein ungewöhnlich reich besetztes Orchester schillert in allen Farben – getragen von chromatisch durchsetzter Harmonik.

Die Solostimme ist außerordentlich virtuos gestaltet. Die Formanalge des einsätzigen aber reich gegliederten Werks ist nicht leicht erkennbar. Immerhin sind einzelne Teile deutlich abgegrenzt. So folgt einem einleitenden Teil als erster größerer Formablauf ein Vivace virtuosen Charakters. Ein ruhiges Tempo comodo gibt melodischer Auszierung Raum.

Ein größerer Abschnitt, Vivace assai (scherzando) beginnend, zeigt verschiedene Abwandlungen, die in eine Kadenz der Sologeige münden. Nach einem stürmischen Orchestereinsatz beruhigt sich das Tempo allmählich bis zu dem völlig zerfasernden Schluss.

Studienpartitur – Konzert Nr. 1

  • für Violine und Orchester
  • Ausgabeart: Studienpartitur
  • Reihe: Neue Studienpartituren-Reihe
  • UE35537
  • ISBN: 978-3-7024-7083-8
  • ISMN: 979-0-008-08416-4
EUR 43,50

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zahlen Sie mit Kreditkarte,
PayPal oder Sofortüberweisung


Klavierauszug – Konzert Nr. 1

  • Violine und Klavier
  • Ausgabeart: Klavierauszug
  • UE6624
  • ISBN: 978-3-7024-2376-6
  • ISMN: 979-0-008-00820-7
EUR 33,50

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zahlen Sie mit Kreditkarte,
PayPal oder Sofortüberweisung


Download – Konzert Nr. 1

  • für Violine und Orchester
  • Ausgabeart: Download
  • Ausgabeinfo: PDF-Download
  • UED3553700
EUR 39,95

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zahlen Sie mit Kreditkarte,
PayPal oder Sofortüberweisung


Dirigierpartitur - 1. Konzert

1. Konzert
  • für Violine und Orchester
  • Ausgabeart: Dirigierpartitur

Nächste Aufführungen

14.09.2017
Ort: Sala São Paulo, Sao Paulo (BR), Orchester: Orquestra Sinfônica do Estado de Sao Paulo, Dirigent: Krzysztof Penderecki


15.09.2017
Ort: Sala São Paulo, Sao Paulo (BR), Orchester: Orquestra Sinfônica do Estado de Sao Paulo, Dirigent: Krzysztof Penderecki


16.09.2017
Ort: Sala São Paulo, Sao Paulo (BR), Orchester: Orquestra Sinfônica do Estado de Sao Paulo, Dirigent: Krzysztof Penderecki

Versandkosten

Für Ihre Bestellung bieten wir folgende Versandmöglichkeiten an:

Deutschland    
Büchersendung Deutschland 1–3 Werktage EUR 3,00
Europa    
Economy Luftpost 6–10 Werktage EUR 9,95
Welt    
Economy Luftpost 10–15 Werktage EUR 14,95
Standard Luftpost 5–10 Werktage EUR 19,95