Feedback
Universal Edition - News

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.

Harrison Birtwistle: Bow Down

Bow Down, Harrison Birtwistles Musiktheater von 1977, erzählt mit 5 Schauspielern und 4 Musikern die grausame Ballade von den „Zwei Schwestern“. Premiere ist am 17. Mai in Brighton.

Lulu – reduzierte Fassung für Kammerorchester

Alban Bergs Oper Lulu wurde inklusive neuem 3. Akt von Eberhard Kloke für Kammerorchester eingerichtet. Im Mai wird die neue Fassung zum ersten Mal im Stadttheater Gießen präsentiert.

Neuer Wozzeck am Salzburger Landestheater

Das Salzburger Landestheater zeigt ab 11. Mai im Rahmen des Aspekte Festivals eine Neuinszenierung von Alban Bergs Oper Wozzeck in der reduzierten Fassung des kanadischen Komponisten John Rea.

Aspekte Festival 2012

Vom 9. bis zum 13. Mai findet in Salzburg das Aspekte Festival statt, das heuer sein 35-jähriges Jubiläum feiert.

Mahler: Das Trinklied vom Jammer der Erde für Tenor und Orchester

Colin Matthews wurde von Sir Mark Elder und dem Hallé Orchestra beauftragt, den ersten Satz aus dem Lied von der Erde zu bearbeiten. Die Premiere dieser Fassung des ersten Satzes findet am 10. Mai statt.

Balkan Clarinet Duets

Strahlende musikalische Farbenfreude zwischen Schwarzem Meer und Mittelmeer.

Kurt Weill - Songs für Flöte

Das Außergewöhnliche an "Songs für Flöte und Klavier" sind nicht nur die Noten, sondern auch die CD, die auf die vielen Besonderheiten hinweist.

Total Immersion Arvo Pärt

Am 28. April lädt die BBC in das Barbican nach London ein, um einen ganzen Tag Arvo Pärts Leben und Werk mittels Musik, Film und Disskussionen kennen zu lernen.

Luke Bedford: Britische Erstaufführung

Ende April präsentieren die Foyle Firsts Teilnehmer unter Thomas Blunt die britische Erstaufführung von Luke Bedfords By the Screen in the Sun at the Hill on the Gold (28. April, Royal Festival Hall).

Catherine Malfitano inszeniert Zemlinsky

Alexander Zemlinskys Einakter Eine florentinische Tragödie ist in der Zeit vom 26. April bis 25. Mai als Produktion der Canadian Opera Company Toronto zu sehen.

Rihm: Die Eroberung von Mexico am Saarländischen Staatstheater

Im April zeigt das Saarländische Staatstheater im Zuge der Feierlichkeiten um Wolfgang Rihms 60. Geburtstag dessen Oper Die Eroberung von Mexico in einer Neuinszenierung von Inga Levant.

Richard Graf - Guitar for 2

Arrangements, die es in sich haben, gepaart mit Originalkompositionen, die nur darauf warten, der Gitarre ihre coolsten Klänge zu entlocken.

UE ist neuer Kooperationspartner des Ö1 Talentebörse-Kompositionspreises

Die Universal Edition ist neuer Kooperationspartner des Ö1 Talentebörse-Kompositionspreises. Werke der Preisträgerinnen und Preisträger werden künftig in das Verlagsprogramm der UE aufgenommen.

Rihm: Jakob Lenz in London

Die English National Opera zeigt Wolfgang Rihms Kammeroper Jakob Lenz erstmals in einer neuen englischen Übersetzung.

Fantasie über "Der Freischütz"

Emmanuel Pahud präsentiert die neue Flötenserie der UE und ruft damit eine reiche Sammlung von Bekanntem, Ausgefallenem, Wiederentdecktem und Neuem ins Leben.

Violin Debut - James Rae

Für den richtigen Einstieg mit Spaß als Solist, mit Begleitung und im Ensemble!

Karol Szymanowski: Sechs Lieder op. 31 für Orchester

Am 15. April präsentiert Sakari Oramo mit dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin alle Sechs Lieder der Märchenprinzessin op. 31 von Karol Szymanowski in der Fassung für Orchester.

Burt: Neues Ensemblestück

Am 28. März wird Francis Burts neues Ensemblestück Variationen eines alten Liedes für Klarinette, Viola, Akkordeon und Kontrabass im Arnold Schönberg Center uraufgeführt. Es spielt das Ensemble Wiener Collage.

Mahler: 9. Symphonie für Kammerorchester

Nach dem Erfolg der reduzierten Fassungen der 1. und 4. Symphonie von Gustav Mahler hat Klaus Simon nun auch die 9. Symphonie für Kammerorchester eingerichtet. Uraufführung ist am 28. März.

Staud: Tableaux vivants in Paris

Am 21. März wird Tableaux Vivants – ein Gemeinschaftsprojekt von Johannes Maria Staud, Anne Juren und Roland Rauschmeier – zum ersten Mal in Frankreich präsentiert.