Feedback
Universal Edition - Arnold Schönberg

2011-01-10 12:10

Arnold Schönberg

Gemälde-Bildband


Was das Malen für Schönberg bedeutete, fasst er in folgende Worte: "(...) In der Tat war es für mich dasselbe wie komponieren. Es gab mir die Möglichkeit, mich auszudrücken, meine Emotionen, Ideen und Gefühle mitzuteilen; das ist vielleicht der Schlüssel, diese Bilder zu verstehen - oder auch nicht.

Sie hätten wahrscheinlich dasselbe Schicksal erlitten wie ich; sie wären attackiert und beschimpft worden und ich weiß nicht was noch alles: Ich meine, dasselbe würde mit ihnen geschehen, was mit meinen Kompositionen passiert ist. Diese, meine ich, versteht man, oder nicht. Wie ich schon gesagt habe, drückte ich mich genauso aus wie in der Musik. Ich konnte meine Gefühle oder Emotionen nie besonders gut in Worte fassen.

Ich weiß nicht, ob das die Ursache dafür ist, daß ich das eben mit Musik und Malerei zu tun versucht habe. Oder umgekehrt: Da ich über diese Ausdrucksmittel verfügte, konnte ich auf Worte verzichten (...)"

Mit einer gelungenen Auswahl gibt das jüngst vom Wiener Arnold Schönberg Center herausgegebene Portfolio einen eindrucksvollen Überblick über das vielseitige bildnerische Werk des Künstlers Schönberg, das größtenteils zwischen 1906 und 1912 entstand.

Arnold Schönberg
Gemälde-Bildband
UE 26292

tl_files/News_Bilder/Schoenberg-Mousepads.jpgKennen Sie schon unsere Schönberg Mousepads?

Arnold Schönberg
Mousepad  "Picture"
UE 80311

Arnold Schönberg
Mousepad  "In the Garden"
UE 80312

Zurück