Feedback
Universal Edition - 30. Festival Musica

2013-09-16 09:58

30. Festival Musica

Straßburg


Festival MusicaDas Festival Musica in Straßburg (20. September bis 5. Oktober) feiert in diesem Jahr sein dreißigjähriges Bestehen. Die französische Erstaufführung von Georg Friedrich Haas limited approximations stellt neben einer Aufführung von Pierre Boulez sur Incises einen Höhepunkt des Festivals dar. Letzterer steht im Mittelpunkt der Videoinstallationen Boulez – Répons und Pierre Boulez, l’art de diriger des französische Künstler Robert Cahen.

Werke der Universal Edition beim Festival Musica:

Georg Friedrich Haas: limited approximations
für 6 Klaviere im Zwölfteltonabstand und Orchester | 30'
4 1 4 1 - 6 1 4 0 - Klav(6), Vl.I(10), Vl.II(10), Va(6), Vc(6), Kb(8)
EA: 20.09.2013, Palais de la Musique et des Congrès, Straßburg; Klaus Steffes-Holländer, Pi-hsien Chen, Florian Hoelscher, Julia Vogelsänger, Akiko Okabe, Christoph Grund, Klav; SWR-SO Baden-Baden und Freiburg, Dir. François-Xavier Roth

Wolfgang Rihm: 6 Gedichte von Friedrich Nietzsche
für Bariton und Klavier | 25'
25.09.2013, Théâtre National de Strasbourg, Straßburg; Ivan Ludlow, Bar; Kalina Georgieva, Klav

Wolfgang Rihm: Fremde Szene III
für Violine, Violoncello und Klavier | 15'
27.09.2013, Salle de la Bourse, Straßburg; Ensemble Recherche

Leóš Janáček: 1. Streichquartett
für Streichquartett | 18'
28.09.2013, Salle de la Bourse, Straßburg; Arditti String Quartet

Pierre Boulez: sur Incises
für 3 Klaviere, 3 Harfen und 3 Schlagzeugspieler | 40'
03.10.2013, Cité de la musique, Straßburg; Ensemble Intercontemporain, Dir. Pascal Rophé

Zurück