Feedback
Universal Edition - Musikblätter 1 - der neue UE Newsletter

2011-05-19 09:52

Musikblätter 1 - der neue UE Newsletter

Neuigkeiten von der Universal Edition


Hier ist die erste Ausgabe der halbjährlich erscheinenden Musikblätter, mit denen wir das ehrgeizige Ziel verfolgen, an die Tradition der Musikblätter des Anbruch anzuschließen, die von der Universal Edition zu Beginn des 20. Jahrhunderts etabliert wurden.

Der große Schwerpunkt dieser Ausgabe gilt Gustav Mahler, dessen Tod sich am 18. Mai zum hundertsten Mal jährte. Die Musikwissenschaftlerin Renate Stark-Voit berichtet über ihre Arbeit an der kritischen Gesamtausgabe von Mahlers 2. Symphonie. 25 renommierte Mahler-Dirigenten erzählen über ihre persönliche Beziehung zum „Zeitgenossen der Zukunft“. Wir stellen reduzierte Fassungen der Mahler-Symphonien von Klaus Simon vor. Wir lassen Zeitgenossen Mahlers zu Wort kommen. Markus Hinterhäuser berichtet über die Mahler-Szenen bei den Salzburger Festspielen. 

Pierre Boulez gibt in einem Interview Einblick in seine Werkstatt. Wolfgang Rihm analysiert die Orchestervariationen op. 31 von Arnold Schönberg. Wir informieren über die aktuellen Werke von Friedrich Cerha. Ein weiterer Schwerpunkt ist Franz Schreker gewidmet, mit Beiträgen von Christopher Hailey und Ingo Metzmacher. Mark Sattler schreibt über Georg Friedrich Haas, dem composer in residence beim Lucerne Festival. Johannes Maria Staud ist „Capell Compositeur“ in Dresden, Tobias Niederschlag hat mit ihm gesprochen. In einem Interview erklärt Shootingstar Pablo Heras-Casado seinen Zugang zu Kurt Weill. Schließlich die Entdeckung Hans Sommer, der Mitbegründer des romantischen Orchesterliedes.

PDF Datei zum Download

Zurück