Feedback
Universal Edition - Staud, Burwik und das ensemble xx. jahrhundert

2013-09-17 12:47

Staud, Burwik und das ensemble xx. jahrhundert

Wien, Shanghai


Staud, Burwik (c) Universal Edition, Sarah Laila StandkeAm 20. September präsentiert das ensemble xx. jahrhundert unter Leitung von Peter Burwik exemplarische Werke aus den verschiedenen Schaffensphasen von Johannes Maria Staud. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Neufassung von Par ici!, die Peter Burwik gewidmete Neufassung von Caldera (for Tony Cragg), und Configurations/Reflet für 8 Instrumentalisten.

ensemble xx. jahrhundert (c) FodorDas Konzert wird am 13. Oktober bei der 6th New Music Week Shanghai 2013 wiederholt. Die Werke werden zum ersten Mal in der Volksrepublik China aufgeführt.

Johannes Maria Staud: Caldera (for Tony Cragg)
Eine Szene im antilopischen Stil
für Oboe, Klarinette und Klavier (mit aktivem Umblätterer) | 7'
Johannes Maria Staud: Par ici!
Neufassung
für Ensemble | 10'
1 0 1 1 - 1 1 0 0 - Schl, Klav, Vl, Va, Vc, Kb
Johannes Maria Staud: Bewegungen
für Klavier | 8'
Harald Ossberger, Klav
Johannes Maria Staud: Lagrein
für Violine, Klarinette, Violoncello und Klavier | 13'
Johannes Maria Staud: Configurations/Reflet
für 8 Instrumentalisten | 11'
Ob (+Eh), Kl(+Bkl, Hi-hat), Fg, Hr(+Bass Drum), StrQuart, (2. Vl +Bass Drum, Va +Hi-hat)
20.09.2013, OFF-Theater, Wien; 13.10.2013, Conservatory of Music, Shanghai; ensemble xx. jahrhundert, Dir. Peter Burwik

Zurück