Feedback
Universal Edition - Staud und Haas beim musikprotokoll

2014-10-02 16:22

Staud und Haas beim musikprotokoll

Graz


Georg Friedrich Haas, Johannes Maria Staud (c) Universal Edition, Eric Marinitsch, Jonathan Irons

Das diesjährige musikprotokoll (9. bis 12. Oktober) wartet mit einer Uraufführung von Johannes Maria Staud und einer Erstaufführung von Georg Friedrich Haas auf.

Sowohl das Arditti Quartet als auch Johannes Maria Staud feierten in diesem Jahr ihren Vierziger – zu diesem Anlass gibt das Quartett am 10. Oktober die Uraufführung von Johannes Maria Stauds Streichquartett Stringendo (Zugabe für Emil Breisach), welches der Komponist dem Quartett gewidmet hat.

musikprotokoll (c) musikprotokollAm selben Abend präsentieren Cornelius Meister, das Klangforum Wien und das RSO Wien die österreichische Erstaufführung von Georg Friedrich Haas’ concerto grosso Nr. 2 für Kammerensemble und Orchester.

Das Konzert wurde im Frühjahr sowohl vom Guardian als auch von der Financial Times als Höhepunkt des Tectonics Festivals in Glasgow bezeichnet.

Mehr zu den zwei Stücken gibt es im Magazin des Festivals.

Die vollständige Studienpartitur von Haas’ concerto grosso Nr. 2:

Johannes Maria Staud: Stringendo (Zugabe für Emil Breisach)
für Streichquartett | 3'
UA: 10.10.2014, Helmut-List-Halle, Arditti String Quartet

Georg Friedrich Haas: concerto grosso Nr. 2
für Kammerensemble und Orchester | 22'
EA: 10.10.2014, Helmut-List-Halle, Graz; ORF RSO Wien, Klangforum Wien; Dir. Cornelius Meister

Zurück