Feedback
Universal Edition - Uraufführung von Impossibility of being still

2013-10-31 13:06

Uraufführung von Impossibility of being still

RadioKulturhaus, Wien


Ö1 Talentebörse
Wen Liu
ist die Gewinnerin des Ö1 Talentebörse-Kompositionspreises 2012, einer Kooperation von Radio Ö1, der Oesterreichischen Nationalbank und der Universal Edition. Lius Ensemblewerk Impossibility of being still wird am 07. November in Wien uraufgeführt. Ö1 überträgt einen Mittschnitt des Konzerts am Mittwoch, 13. November, um 23:03.

Ö1 online hören.

Die Komponistin über ihr Werk: „Das I Ging lehrt uns, dass nichts auf dieser Welt – weder Dinge, noch Menschen, nicht einmal das Universum – konstant ist. Das Buch endet mit dem vierundsechzigsten Hexagramm – trotz des scheinbar stationären Gleichgewichts ist die Natur in stätiger Bewegung. Die alte chinesische Philosophie hat mich schon immer inspiriert – in Zeit und Raum gibt es keine Konstante. Somit habe ich versucht, Yin und Yang in diesem Stück zu verbinden: die Musik, jeder Klang, jede Harmonie, all das bewegt und vermischt sich.”

Wen Liu: Impossibility of being still
für Ensemble | 17'
UA: 07.11.2013, RadioKulturhaus, Wien; Franz Michael Fischer, Vl; Sylvie Lacroix, Fl; Lars Mlekusch, Sax; Milan Karanovic, Vc; Krassimir Sterev, Akk, Dir. Martin Kerschbaum

Zurück