Feedback
Universal Edition - News

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.

Burt: Neues Ensemblestück

Am 28. März wird Francis Burts neues Ensemblestück Variationen eines alten Liedes für Klarinette, Viola, Akkordeon und Kontrabass im Arnold Schönberg Center uraufgeführt. Es spielt das Ensemble Wiener Collage.

Mahler: 9. Symphonie für Kammerorchester

Nach dem Erfolg der reduzierten Fassungen der 1. und 4. Symphonie von Gustav Mahler hat Klaus Simon nun auch die 9. Symphonie für Kammerorchester eingerichtet. Uraufführung ist am 28. März.

Haas: Neues a cappella Stück

Am 17. März präsentiert der Chor des Bayerischen Rundfunks (Leitung: Rupert Huber) die neue Komposition von Georg Friedrich Haas: Duchcov für gemischten Chor a cappella.

Wolfgang Rihm wird 60

Wolfgang Rihm feiert am 13. März seinen 60. Geburtstag. Die Spannweite seines Schaffens kann man bei gleich drei Uraufführungen im März bestaunen: Vers une symphonie fleuve VI, Samothrake und Fragmenta passionis.

Schönbergs 3 Klavierstücke op. 11 für Kammerorchester

Yoel Gamzou präsentiert am 5. März Arnold Schönbergs 3 Klavierstücke in der Version für Kammerorchester (Bearbeiter: Richard Dünser). Es spielt der Wiener Concert-Verein.

Bedford: Neues Ensemblewerk

Am 3. März präsentiert die Britten Sinfonia ein weiteres neues Stück von Luke Bedford: Three Intermezzi für Klavier und Streichquartett.

Rihm: Uraufführung Nähe fern 3

Am 29. Februar findet Wolfgang Rihms Zyklus Nähe fern mit dem Luzerner Sinfonieorchester unter James Gaffigan seine Fortsetzung.

Bedford: Neues Ensemblewerk

Luke Bedfords neues Ensemblewerk Wonderful Two-Headed Nightingale wird am 17. Februar mit dem Scottish Ensemble in Inverness uraufgeführt. Die Solisten sind Jonathan Morton und Lawrence Power.

Cerha: Neues Werk für sieben Stimmen

Am 11. Februar wird Friedrich Cerhas neuestes Werk 2 Szenen für sieben Stimmen im Rahmen des ECLAT Festivals in Stuttgart zu hören sein.

Anne Dudley/Steven Isserlis: Goldiepegs and the Three Cellos

Die erweiterte Version von Anne Dudleys Werk Goldiepegs and the Three Cellos für Sprecher, Violine, drei Violoncellos und Streichorchester wird am 11. Feb. in Padua uraufgeführt.

Staud: Neues Orchesterwerk

Am 9. Feb. erlebt Johannes Maria Stauds neues Orchesterwerk Maniai (altgriech.: antike Rachegöttinnen) seine Uraufführung. Mariss Jansons dirigiert das SO des Bayerischen Rundfunks.

Hans Sommer/Clytus Gottwald: Drei Lieder

Clytus Gottwalds Bearbeitung der Drei Lieder von Hans Sommer für gemischten Chor wird am 29. Jänner mit dem KammerChor Saarbrücken uraufgeführt. Dirigent ist Georg Grün.

Haas: Neues Werk für Stimmen

Mlake / Laaken heißt der dritte Teil aus Georg Friedrich Haas’ Stück SCHWEIGEN, das für das Projekt „Escalier du Chant“ komponiert wurde. Uraufführung ist am 18. Dez. in München.

Schwartz: Music for Three Stringed Instruments

Am 14. Dezember wird die neueste Komposition von Jay Schwartz, Music for Three Stringed Instruments, in Köln zu hören sein.

Sotelo: Zwei Uraufführungen in Spanien

Im Dezember 2011 finden in Spanien gleich zwei Uraufführungen von Mauricio Sotelo statt: Mapas Celestes... I (1.12.) und Luz sobre lienzo (3.12.).

Francis Burt: Neues Werk für Ensemble

Am 23. November wird Francis Burts neues Werk für Ensemble Mohn und Gedächtnis im Rahmen des Wien Modern Festivals uraufgeführt. Es spielt das Klangforum Wien unter Emilio Pomàrico.

Staud: Neues Projekt bei Wien Modern

Anne Juren und Roland Rauschmeier haben zur Musik von Johannes Maria Staud einen Abend geschaffen, der jegliches Genre sprengt: Tableaux Vivants – lebende Bilder. Uraufführung: 9. Nov. 2011.

Rihm: Neues Werk für Bariton und Ensemble

Reinbert de Leeuw dirigiert am 29. Oktober Wolfgang Rihms neues Werk Der Maler träumt für Bariton und Ensemble. Es spielt das Asko|Schönberg Ensemble. Solist ist Christian Miedl.

Cerha: Neues Klavierstück

Am 29. Oktober wird das eigens für den Pianisten Marino Formenti geschriebene Klavierstück Für Marino von Friedrich Cerha im Rahmen des Festivals Wien Modern uraufgeführt.

Rihm: Neues Werk für Ensemble

Am 25. Oktober findet Wolfgang Rihms Will Sound More Again für Ensemble in Porto statt. Es spielt das Remix Ensemble unter der Leitung von Emilio Pomàrico.