Feedback
Universal Edition - News

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.

Catherine Malfitano inszeniert Zemlinsky

Alexander Zemlinskys Einakter Eine florentinische Tragödie ist in der Zeit vom 26. April bis 25. Mai als Produktion der Canadian Opera Company Toronto zu sehen.

Rihm: Die Eroberung von Mexico am Saarländischen Staatstheater

Im April zeigt das Saarländische Staatstheater im Zuge der Feierlichkeiten um Wolfgang Rihms 60. Geburtstag dessen Oper Die Eroberung von Mexico in einer Neuinszenierung von Inga Levant.

Richard Graf - Guitar for 2

Arrangements, die es in sich haben, gepaart mit Originalkompositionen, die nur darauf warten, der Gitarre ihre coolsten Klänge zu entlocken.

UE ist neuer Kooperationspartner des Ö1 Talentebörse-Kompositionspreises

Die Universal Edition ist neuer Kooperationspartner des Ö1 Talentebörse-Kompositionspreises. Werke der Preisträgerinnen und Preisträger werden künftig in das Verlagsprogramm der UE aufgenommen.

Rihm: Jakob Lenz in London

Die English National Opera zeigt Wolfgang Rihms Kammeroper Jakob Lenz erstmals in einer neuen englischen Übersetzung.

Fantasie über "Der Freischütz"

Emmanuel Pahud präsentiert die neue Flötenserie der UE und ruft damit eine reiche Sammlung von Bekanntem, Ausgefallenem, Wiederentdecktem und Neuem ins Leben.

Violin Debut - James Rae

Für den richtigen Einstieg mit Spaß als Solist, mit Begleitung und im Ensemble!

Karol Szymanowski: Sechs Lieder op. 31 für Orchester

Am 15. April präsentiert Sakari Oramo mit dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin alle Sechs Lieder der Märchenprinzessin op. 31 von Karol Szymanowski in der Fassung für Orchester.

Burt: Neues Ensemblestück

Am 28. März wird Francis Burts neues Ensemblestück Variationen eines alten Liedes für Klarinette, Viola, Akkordeon und Kontrabass im Arnold Schönberg Center uraufgeführt. Es spielt das Ensemble Wiener Collage.

Mahler: 9. Symphonie für Kammerorchester

Nach dem Erfolg der reduzierten Fassungen der 1. und 4. Symphonie von Gustav Mahler hat Klaus Simon nun auch die 9. Symphonie für Kammerorchester eingerichtet. Uraufführung ist am 28. März.

Staud: Tableaux vivants in Paris

Am 21. März wird Tableaux Vivants – ein Gemeinschaftsprojekt von Johannes Maria Staud, Anne Juren und Roland Rauschmeier – zum ersten Mal in Frankreich präsentiert.

Haas: Neues a cappella Stück

Am 17. März präsentiert der Chor des Bayerischen Rundfunks (Leitung: Rupert Huber) die neue Komposition von Georg Friedrich Haas: Duchcov für gemischten Chor a cappella.

Wolfgang Rihm wird 60

Wolfgang Rihm feiert am 13. März seinen 60. Geburtstag. Die Spannweite seines Schaffens kann man bei gleich drei Uraufführungen im März bestaunen: Vers une symphonie fleuve VI, Samothrake und Fragmenta passionis.

Musikmesse Frankfurt

Auch in diesem Jahr wird Frankfurt für 4 Tage zum Zentrum des Musikgeschehens. Und das Publikum wird in die gebotene musikalische Vielfalt auf allen Ebenen einbezogen.

Cosi fan Tutte

Für die Oper zuhause präsentiert Henrik Wiese Liebesschwur, Abschiedsdramen und Wonne in einer Bearbeitung, die auf historischen Vorbildern basiert.

Pink Panther for Two

Mike Cornick bereichert den musikalischen Horizont junger Pianisten mit einer weiteren Tastenneuheit der „…for Two“ Reihe.

Schönbergs 3 Klavierstücke op. 11 für Kammerorchester

Yoel Gamzou präsentiert am 5. März Arnold Schönbergs 3 Klavierstücke in der Version für Kammerorchester (Bearbeiter: Richard Dünser). Es spielt der Wiener Concert-Verein.

Bedford: Neues Ensemblewerk

Am 3. März präsentiert die Britten Sinfonia ein weiteres neues Stück von Luke Bedford: Three Intermezzi für Klavier und Streichquartett.

Rihm: Uraufführung Nähe fern 3

Am 29. Februar findet Wolfgang Rihms Zyklus Nähe fern mit dem Luzerner Sinfonieorchester unter James Gaffigan seine Fortsetzung.

Transformation in Boston

Am 25. Februar präsentiert Sound Icon die amerikanische Erstaufführung von Beat Furrers Narcissus-Fragment. Ebenfalls am Programm steht sein Werk Nuun für 2 Klaviere und Ensemble.