Feedback
Universal Edition - Neuproduktion von Friedrich Cerhas Oper Baal

2011-09-29 10:47

Neuproduktion von Friedrich Cerhas Oper Baal

Neue Oper Wien


Die Neue Oper Wien widmet sich in ihrer aktuellen Produktion Friedrich Cerha, der heuer 85 Jahre alt geworden ist. Cerhas Oper Baal, nach dem gleichnamigen Theaterstück von Bertolt Brecht, feiert heute (29. September) in der ehemaligen Anker-Expedithalle in Wien Premiere. Über die Titelgestalt der Oper, die 1981 bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt wurde, sagte einmal Cerha: „Baals eigentlicher Antrieb ist das vitale, unausrottbare menschliche Glücksverlangen, die Suche ‚nach dem Land, wo es besser zu leben ist’, wie es in seinem letzten Lied heißt. Er sucht es hier, denn er ist ‚aufs Irdische angewiesen’, und er stößt dabei an Grenzen aller Art.“

Es spielt das Amadeus Ensemble-Wien unter Walter Kobéra (Regie: Leo Krischke). Weitere Vorstellungen: 2., 7. und 8. Oktober 2011.

Zurück