Feedback
Universal Edition - Rihms Eroberung von Mexico in Spanien

2013-10-01 12:42

Rihms Eroberung von Mexico in Spanien

Teatro Real


Wolfgang Rihm: Die Eroberung von Mexico, scoreDie spanische Erstaufführung von Wolfgang Rihms Musiktheater Die Eroberung von Mexico findet am 9. Oktober am Teatro Real in Madrid statt. Pierre Audis Inszenierung mit Nadja Michael als Montezuma und Georg Nigl als Cortez läuft bis 19. Oktober.

Wolfgang Rihm: Die Eroberung von Mexico, Teatro RealAusschnitt aus einem Interview mit Wolfgang Rihm von Ismal G. Cabral (Opera Actual):

Wie stehen Sie zu Pierre Audis Neuinszenierung?

Rihm: Ich verdanke Pierre Audi zwei sehr gelungene Produktionen: Jakob Lenz 1980 in London und Dionysos 2010 in Salzburg. Er ist ein äußerst sorgfältiger Regisseur, der Musik und Szene in einem produktiven Schwebezustand zu halten weiß.

Wie werden Cortes und Montezuma, die zwei Hauptfiguren der Oper, dargestellt?

Rihm: Klangsphären. Vokale Charakteristik. Das „Männlich-Weiblich”, Artauds „Mantra”, spielt eine große Rolle. Das Aufeinandertreffen zweier problematischer Sphären, zweier „Kulturen”, die in sich selbst uneins sind, bestimmt die klangliche Wirklichkeit. Es entsteht eine Art Vereinigung der Gegensätze im Zustand unbewusster Konflikte. Fast eine Art Liebesakt.

Lesen Sie das vollständige Interview.

Ein Trailer des Teatro Real zur Eroberung befindet sich auf YouTube:

Wolfgang Rihm: Die Eroberung von Mexico
Musiktheater | 120'
3 4 4 1 - 3 3 3 1 - Pk, Schl(5), Hf, Klav, E-Org, E-Bass(2), Vl(2), Va(2), Vc(6), Kb(4) – Windmaschine
EA: 09.10.2013, Teatro Real, Madrid; Nadja Michael/Ausrine Stundyte, Montezuma; Georg Nigl/Holger Falk, Cortez; Coro y Orquesta Titulares del Teatro Real; Orquesta Sinfónica de Madrid, Dir. Alejo Pérez
Weitere Aufführungen: 11., 12., 13., 15., 17., 18. und 19.10.2013

Zurück