Feedback
Universal Edition - Schönbergs 3 Klavierstücke op. 11 für Kammerorchester

2012-03-03 00:00

Schönbergs 3 Klavierstücke op. 11 für Kammerorchester

Berlin


Richard Dünser (c) Sissi FurglerDie Drei Klavierstücke op. 11 wurden im Frühjahr und Sommer 1909 parallel zu den Fünf Orchesterstücken op. 16 und Erwartung komponiert – Werke, die Arnold Schönbergs „zarteres“ Klangideal im Vergleich zu der dichteren Textur früherer Werke repräsentieren.

Schönberg schrieb dazu: „Die Drei Stücke für Klavier op. 11 waren nicht mein erster Schritt in Richtung eines neuen musikalischen Ausdrucks. Vorausgegangen waren Teile meines Zweiten Streichquartetts und einige meiner Fünfzehn Lieder nach Stefan George op. 15; aber sie waren die erstpublizierte Musik dieser Art und führten demgemäß eine große Sensation herbei.“

Richard Dünser hat die Drei Klavierstücke op. 11 2008 im Auftrag des Arnold Schönberg Centers für Ensemble eingerichtet. Yoel Gamzou präsentiert am 5. März nun die Version für Kammerorchester mit dem Wiener Concert-Verein in der Berliner Philharmonie.

Besetzung: 1 1 1 1 - 1 0 0 0 - Klav, Str

Arnold Schönberg/Richard Dünser: Drei Klavierstücke op. 11
bearbeitet für Kammerorchester
Uraufführung: 05.03.2012
Wiener Concert-Verein, Dir. Yoel Gamzou

Zurück