Alfredo Casella: Concerto in la minore

  • in a-Moll
  • für Violine und Orchester
  • 2 3 3 2 - 4 2 0 0 - Pk, Schl, Str
  • Dauer: 30’
  • Solisten:
    Violine
  • Instrumentierungsdetails:
    2 Flöten
    2 Oboen
    Englischhorn
    2 Klarinetten in B (A)
    Bassklarinette in B
    2 Fagotte
    4 Hörner in F
    2 Trompeten in C
    Pauken
    Schlagzeug (2 Spieler)
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
  • Komponist: Alfredo Casella
  • Widmung: a Josph Szigeti
  • Anmerkungen: Studienpartitur erhältlich bei Musikproduktion Höflich: www.musikmph.de

Werkeinführung

Alfred Casellas Violinkonzert Concerto in la minore, im Jahre seiner Entstehung durch Joseph Szigeti in der Sowjetunion  uraufgeführt, ist kein typisches Produkt der „Wilden Zwanziger Jahre“. Der Komponist hatte nicht die Absicht, die Gattung Instrumentalkonzert auf den Kopf zu stellen – er schrieb ein abwechslungsreiches, sonniges, spritziges Stück Musik, mit einnehmenden Kantilenen in den lyrischen Abschnitten und virtuosen Soli in den prägnant rhythmisierten, schnellen Passagen. Ein dankbares Stück für Geiger und Orchester, welches das Publikum auch dankbar aufnehmen kann.

Hörbeispiele

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke