Various: Zoltán Kodálys Kammermusik

Various Zoltán Kodálys Kammermusik
Zoltán Kodálys Kammermusik

Various: Zoltán Kodálys Kammermusik

Composer:
Various
Table of contents:
Klaus Aringer: Vorwort
Ilona Sármány-Parsons: Kodálys Budapest um 1900
Michael Kube: Zu Kontext, Rezeption und den Druckausgaben von Zoltán Kodálys Streichquartett c-Moll op. 2 (1908/09)
Roswitha Schlötterer-Traimer: Volksmusikelemente und ihre kompositorische Bedeutung für Kodálys 1. und 2. Streichquartett
Hartmut Schick: Quartenspiele an der Schwelle zur Neuen Musik. Zoltán Kodálys Sonate für Violoncello und Klavier op. 4
Thomas Kabisch: Komponist der Musikalischen Moderne. Zoltán Kodálys Duo op. 7
Lázlo Vikárius: Die Idee einer „transsubstantiierten Volksmusik“ in der Solosonate für Violoncello op. 8 (1915)
Anna Dalos: Lebensbilder aus Kriegszeiten. Zoltán Kodálys 2. Streichquartett op. 10
Klaus Aringer: „The ripest and deepest work“ – Kodálys Serenade für zwei Violinen und Viola op. 12
More Less

Sign up for our newsletter!

You will regularly receive information about new scores with free downloads, current prize games and news about our composers.