Zukünftige Aufführungen von Georg Friedrich Haas (8)

08 Apr
Montag, 08.04.2019

Georg Friedrich Haas: Wer, wenn ich schriee, hörte mich... | 1999

Erstaufführung
Ort:
Studio Hrdinu, Prag (CZ)
Instrumentierung:
für Schlagzeug und Ensemble | 25’
Orchester:
Orchestr Berg
13 Apr
Samstag, 13.04.2019

Georg Friedrich Haas: „Ich suchte, aber ich fand ihn nicht.“ | 2011

Erstaufführung
Ort:
Gare du Nord, Basel (CH)
Instrumentierung:
für Ensemble | 25’
Orchester:
Ensemble Phoenix Basel
Dirigent:
Jürg Henneberger
14 Apr
Sonntag, 14.04.2019

Georg Friedrich Haas: „Ich suchte, aber ich fand ihn nicht.“ | 2011

Ort:
Gare du Nord, Basel (CH)
Instrumentierung:
für Ensemble | 25’
Orchester:
Ensemble Phoenix Basel
Dirigent:
Jürg Henneberger
11 Mai
Samstag, 11.05.2019

Georg Friedrich Haas: „... aus freier Lust ... verbunden ...“ | 1994/1995/1996

Ort:
Teatro Colón, Buenos Aires (AR)
Instrumentierung:
für 2 Schlagzeugspieler | 11’
Orchester:
Contempóraneo
Dirigent:
Mariano Moruja
Hauptsolisten:
Tambor Fantasma, Schl
Externer Link zu dieser Veranstaltung

Georg Friedrich Haas: Open Spaces II | 2007

Erstaufführung
Untertitel:
In memory of James Tenney
Ort:
Teatro Colón, Buenos Aires (AR)
Instrumentierung:
für 12 Streichinstrumente und 2 Schlagzeuge | 16’
Orchester:
Contempóraneo
Dirigent:
Mariano Moruja
Hauptsolisten:
Tambor Fantasma, Schl
Externer Link zu dieser Veranstaltung
27 Mai
Montag, 27.05.2019

Georg Friedrich Haas: tria ex uno | 2001

Untertitel:
Sextett
Ort:
Perm (RU)
Instrumentierung:
für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine und Violoncello | 12’
Orchester:
Moscow Contemporary Music Ensemble
Externer Link zu dieser Veranstaltung
10 Jun
Montag, 10.06.2019

Georg Friedrich Haas: Anachronism | 2013

Ort:
Oper Frankfurt, Frankfurt am Main (DE)
Instrumentierung:
für Ensemble | 13’
Orchester:
Ensemble Modern
Dirigent:
Sylvain Cambreling
Externer Link zu dieser Veranstaltung
13 Sep
Freitag, 13.09.2019

Georg Friedrich Haas: limited approximations | 2010

Untertitel:
Konzert
Ort:
Reitschule Bern, große Halle, Bern (DE)
Instrumentierung:
für 6 Klaviere im Zwölfteltonabstand und Orchester | 30’
Orchester:
Berner SO
Dirigent:
Mario Venzago

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.