Georg Friedrich Haas: tria ex uno

Georg Friedrich Haas tria ex uno
tria ex uno

Georg Friedrich Haas: tria ex uno

Kompositionsjahr:
2001
Untertitel:
Sextett
Instrumentierung:
für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine und Violoncello
Komponist:
Georg Friedrich Haas
Instrumentierungsdetails:
Flöte (+Afl(G))
Klarinette in B (+Bkl(B))
Schlagzeug
Klavier
Violine
Violoncello
Commission:
Dieses Werk ist ein Auftragswerk der Landeshauptstadt München und der Freunde des Nationaltheaters e.V. für die Veranstaltungsreihe KLANGSPUREN der Münchner Biennale - Internationales Festival für neues Musiktheater.
Dauer:
12’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

tria ex uno
00:00

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Auf Einladung der Münchener Biennale gestaltete Georg Friedrich Haas am 6. März 2002 ein Gesprächskonzert in der Reihe 'Klangspuren' im Gasteig in München, wo auch sein Sextett Tria ex uno für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine, Violoncello uraufgeführt wurde. Das Stück bezieht sich auf einen Satz von Josquin Desprez (Agnus Dei II aus der Missa L’homme armé super voces musicales). In drei Schritten (Arrangement – kommentierende Instrumentation – frei assoziierende Neukomposition) stellt Haas Beziehungen seiner Musiksprache zu den Satztechniken Josquins her, indem er die ursprüngliche musikalische Konstruktion ständig in seine klangliche Interpretiation miteinbezieht. Das Auftragswerkes der Biennale München wurde vom Ensemble TrioLog interpretiert.

Sonderanfertigungen

tria ex uno

Georg Friedrich Haas: tria ex uno

Studienpartitur
für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine und Violoncello , 12’

tria ex uno

Georg Friedrich Haas: tria ex uno

Dirigierpartitur
für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine und Violoncello , 12’

Uraufführung

Ort:
Gasteig, München (DE)
Datum:
06.03.2002
Orchester:
Ensemble TrioLog
Hauptsolisten:
Siegfried Mauser, Moderation; Burkhard Jäckle, fl, Peter Sheppard Skaerved, vln, vla, Yves Savary vlc, Stefan Blum, perc, Jan Philip Schulze, pn, Stefan Schneider, clar

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.