Alexander Moisejewitsch Weprik

Alexander Moisejewitsch Weprik Biographie

geb. Balta/Ukraine
gest. Moskau/Russland

Alexander Weprik wurde 1950 als „jüdischer Nationalist” in ein Gulag-Lager im Ural deportiert und schwer misshandelt. Er kam 1954 wieder frei.

Weitere Komponisten

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.