Alfred Schnittke: 3. Streichquartett (Bearbeiter: Peter Manning)

Alfred Schnittke 3. Streichquartett
3. Streichquartett

Alfred Schnittke: 3. Streichquartett (Bearbeiter: Peter Manning)

Kompositionsjahr:
1983
Instrumentierung:
für Streichorchester
Komponist:
Alfred Schnittke
Bearbeiter:
Peter Manning (2006)
Instrumentierungsdetails:
Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Kontrabass
Dauer:
16’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

3. Streichquartett
00:00

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Mit seinem 3. Streichquartett (1983) beschritt Alfred Schnittke neue stilistische Wege. Hatten die musikalischen Zitate in frühren Werken oft irritierende Wirkung und wurden bewusst als kontrastierender Fremdkörper eingesetzt, so wurden die verwendeten Zitate (Beethoven, Orlando di Lasso) hier erstmals integrativ verwendet und im musikalischen Fluss sogar zueinander in Beziehung gebracht. Die jetzt vorliegende Fassung für Streichorchester stammt von Peter Manning.

Uraufführung

Ort:
Kurhaus, Wiesbaden (DE)
Datum:
09.04.2008
Orchester:
Hessisches Staatsorchester Wiesbaden
Dirigent:
Philippe Auguin

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.

Ihr Browser ist veraltet!

Updaten Sie Ihren Browser um diese Website korrekt anzuzeigen. Browser jetzt updaten

×