Arvo Pärt: Como cierva sedienta

Arvo Pärt Como cierva sedienta
Como cierva sedienta

Arvo Pärt: Como cierva sedienta

Kompositionsjahr:
1998/2002
Instrumentierung:
für Sopran oder Frauenchor und Orchester
Komponist:
Arvo Pärt
Chor:
SA (unisono)
Solisten:
Sopran
Instrumentierung:
3 3 3 3 - 4 2 3 0 - Pk, Schl(5), Hf, Str
Instrumentierungsdetails:
kleine Flöte
1. Flöte
2. Flöte (+Afl(G))
1. Oboe
2. Oboe
Englischhorn
1. Klarinette in B
2. Klarinette in B
Bassklarinette in B
1. Fagott
2. Fagott
Kontrafagott
1. Horn in F
2. Horn in F
3. Horn in F
4. Horn in F
1. Trompete in C
2. Trompete in C
1. Posaune
2. Posaune
3. Posaune
Pauken
Schlagzeug(5)
Harfe
Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Kontrabass
Commission:
Obra escrita por encargo de 15° Festival de Música de Canarias 1999
Anmerkungen:
Ursprünglicher Titel: Como anhela la cierva
Dauer:
30’
Widmung:
für Caecilia
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Como cierva sedienta
00:00

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Nach mehreren Jahren, in denen der Schwerpunkt des Schaffens von Arvo Pärt auf a cappella Werken lag, entstand nun - inspiriert durch den Klang einer Stimme - ein Werk für Sopran und Orchester von ungefähr 30 Minuten Länge. Wie in allen seinen Vokalwerken ist der Duktus einer Sprache eine entscheidende Triebfeder im kompositorischen Prozess. Como cierva sedienta ist Pärts erste Auseinandersetzung mit dem Klang der spanischen Sprache. Zwölf ineinander fließende Strophen der Psalmen 42-43 aus der Heiligen Schrift bilden die textliche Vorlage. 

Aus unserem Onlineshop

Kommende Aufführungen

16 Feb

Como cierva sedienta

Konzerthaus Berlin, Berlin (DE)

18 Feb

Como cierva sedienta

Konzerthaus Berlin, Berlin (DE)

Uraufführung

Ort:
Stockholm
Datum:
16.06.2000
Orchester:
Swedish RSO
Dirigent:
Tõnu Kaljuste

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.