Claude Debussy: Golliwogg’s Cake Walk (Bearbeiter: Paolo Fradiani)

Claude Debussy Golliwogg’s Cake Walk
Golliwogg’s Cake Walk

Claude Debussy: Golliwogg’s Cake Walk (Bearbeiter: Paolo Fradiani)

Kompositionsjahr:
1906-1908
Instrumentierung:
für Ensemble oder Kammerorchester
Komponist:
Claude Debussy
Bearbeiter:
Paolo Fradiani (2015)
Instrumentierung:
1 1 1 0 - 1 0 0 0 - Hf (od. Klav), Str
Instrumentierungsdetails:
Flöte
Oboe
Klarinette in B
Horn in F
Harfe (od. Klavier)
Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Kontrabass (Streicher: solistisch oder chorisch besetzt)
Dauer:
3’
Mehr Weniger

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Der verspielte Charakter dieses Stücks, das auf dem lebhaften afroamerikanischen Tanz Cake Walk basiert, wird überwiegend durch das Klarinetten-Thema bewahrt. Die Klarinette gilt als das lebhafteste Orchesterinstrument und wird von vielen Komponisten eingesetzt, um lebhafte, verspielte oder scherzhafte Passagen zu betonen. In diesem Stück übernehmen auch andere Holzblasinstrumenten das Thema, mit Ausnahme des Mittelteils, in dem Wagners Tristan und Isolde zitiert wird und die Streicher mit einer intensiven und ausdrucksstarken Melodie hervortreten. Das Arrangement ist ausgezeichnet und bietet dank des rhytmischen Pizzicato der Streicher, welches das Tanzthema im Hintergrund begleitet, abwechslungsreiche Klangfarben.

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.