David Fennessy: rosewood

David Fennessy rosewood
rosewood

David Fennessy: rosewood

Kompositionsjahr:
2010
Untertitel:
5 short pieces
Instrumentierung:
für Gitarre
Komponist:
David Fennessy
Commission:
Commissioned by the 2011 St Magnus Festival
Dauer:
9’
Widmung:
for Edna Cromarty
Mehr Weniger

Werkeinführung

Als ich rosewood komponierte, wurde ich vom Bewusstsein, dass dieses Stück in der Italienischen Kapelle uraufgeführt werden würde, und meinen lebhaften Erinnerungen an den Besuch dieses Orts vor einigen Jahren geleitet. Ohne dass ich eine Art von musikalischer Beschwörung dieses Orts kreieren wollte, durchdringt die Musik die Vorstellung von Ruhe, Reflexion, offenen Räumen, Echos und Resonanzen.

Der Titel bezieht sich auf das Holz, das oft für das Griffbrett einer Gitarre verwendet wird. Es hat einen ganz bestimmten Duft, und wenn ich daran rieche, werde ich sofort und lebhaft an die enge Beziehung erinnert, die ich einst zu diesem Instrument hatte.

David Fennessy

Sonderausgaben

rosewood

David Fennessy: rosewood

Spielpartitur
für Gitarre , 9’

rosewood

David Fennessy: rosewood

Spielpartitur
für Gitarre , 9’

Uraufführung

Ort:
Orkney
Datum:
18.06.2011

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.