David Sawer: Songs of Love and War

David Sawer Songs of Love and War
Songs of Love and War

David Sawer: Songs of Love and War

Kompositionsjahr:
1990
Instrumentierung:
für 24 Stimmen, 2 Harfen und 2 Schlagzeuge
Komponist:
David Sawer
Chor:
SATB
Instrumentierungsdetails:
Stimmen(24)
Harfe(2)
Schlagzeug(2)
Commission:
Commissioned by the BBC for the BBC Singers
Dauer:
12’
Widmung:
for Mauricio Kagel
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Songs of Love and War
00:00

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Ich wollte Monteverdis Idee seiner ‘Madrigali guerrieri ed amorosi’ - hier werden die Gefühle der Liebe mit einer Terminologie des Krieges ausgedrückt - umkehren, indem ich emotionale Zustände in Kriegszeiten (Einsamkeit, Unsicherheit, Angst u.s.w.) mit dem Wortschatz der Liebe beschreibe. Ich stellte eine Textcollage mit Hilfe einzelner Zeilen her, entnommen aus zwölf verschiedenen Unterhaltungsliedern aus der Zeit des zweiten Weltkrieges, die sich scheinbar wieder zu einer neuen Geschichte zusammenfügen:

‘Goodbye Sally’, ‘We’ll Meet Again’, ‘I’ll Be Seeing You’, ‘I’ll Never Smile again’, ‘Yours’, ‘Who’s Taking You Home Tonight’, ‘You’ll Never Know’, ‘A Little On The Lonely Side’, ‘Till You Come Home’, ‘I Don’t Want To Walk Without You’, ‘I’ll Walk Alone’, ‘Goodnight Wherever You Are’.

Das Schlagzeug mischt sich mit Geräuschen ein. Die spielenden Instrumente greifen in die Kiste der Klangeffekte: Sandpapierblöcke, Trillerpfeifen, Jazz Kit und so weiter.

Songs of Love and War ist Mauricio Kagel zu seinem 60. Geburtstag gewidmet.

David Sawer

Uraufführung

Ort:
Frankfurt am Main
Datum:
07.12.1990
Orchester:
Ensemble Modern
Dirigent:
Simon Joly

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.