Ernst Krenek: 1. Symphonie

Ernst Krenek 1. Symphonie
1. Symphonie

Ernst Krenek: 1. Symphonie

Opus:
op. 7
Kompositionsjahr:
1921
Instrumentierung:
für Orchester
Komponist:
Ernst Krenek
Instrumentierungsdetails:
2 2 4 3 - 4 2 3 1 - Pk, Schl - Str
Anmerkungen:
Studienpartitur erhältlich bei Musikproduktion Höflich: www.musikmph.de
Dauer:
31’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

1. Symphonie
00:00

Werkeinführung

Dies ist die Musik eines brillanten, für alles Neue aufgeschlossenen jungen Menschen, der sich, nachdem er sich mit der Gattung Streichquartett in seinem Opus 6 vertraut gemacht hatte, der Symphonie zuwandte. Ernst Krenek komponierte eine ruhelose Musik herber Harmonik, stark gestisch – immer wieder mutet sie pantomimisch an – mit kurzen lyrischen Passagen, in denen der Klang transparenter und heller wird. Die Partitur der 1. Symphonie entstand Kreneks Autobiographie zufolge unter dem Einfluss eingehender Studien der Mahlerschen Symphonien, sowie der ersten beiden Streichquartette und der Kammersymphonie Arnold Schönbergs.

Uraufführung

Ort:
Berlin
Datum:
17.03.1922
Dirigent:
Hermann Scherchen

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.