Ernst Krenek: 2. Symphonie

Ernst Krenek 2. Symphonie
2. Symphonie

Ernst Krenek: 2. Symphonie

Opus:
op. 12
Kompositionsjahr:
1922
Instrumentierung:
für Orchester
Komponist:
Ernst Krenek
Instrumentierungsdetails:
3 2 5 3 - 6 4 4 1 - Pk, Schl - Cel - Str
Anmerkungen:
Studienpartitur erhältlich bei Musikproduktion Höflich: www.musikmph.de
Dauer:
53’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

2. Symphonie
00:00

Werkeinführung

Man könnte Ernst Kreneks 2. Symphonie als ein Werk des abstrakten Expressionismus bezeichnen: sie ist sehr wohl ausdrucksvoll, ohne dass man genau feststellen könnte, was ausgedrückt wird. Wie die 1., so ist auch die 2. Symphonie getrieben, unruhig, markiert von der prominenten Rolle, die der Pauke eingeräumt wird. Sie verleiht den Gesten Emphase, ob die Schläge gleichmäßig oder punktiert sind. Der damals Zweiundzwanzigjährige hat sehr viel Aufgestautes zu erzählen, und er tut es in fast 60 Minuten, auf einem groß besetzten Orchester mit 5 Klarinetten und 6 Hörnern.

Uraufführung

Ort:
Kassel
Datum:
11.06.1923
Dirigent:
Robert Laug

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.