Ernst Krenek: Ô Lacrimosa ...

Ernst Krenek Ô Lacrimosa ...
Ô Lacrimosa ...

Ernst Krenek: Ô Lacrimosa ...

Opus:
op. 48
Kompositionsjahr:
1926
Untertitel:
3 Gesänge
Instrumentierung:
für hohe Stimme und Klavier
Komponist:
Ernst Krenek
Textdichter:
Rainer Maria Rilke (1925)
Inhaltsverzeichnis:
I Andantino con grazia
II Andante con moto
III Allegro
Commission:
Die Dichtung ist im Sommer 1925 in Paris entstanden und vom Dichter dem Komponisten mit dem Wunsch nach Vertonung zugeeignet worden.
Anmerkungen:
Sopran: d1–cis3 // Dient auch als Klavierauszug für "O Lacrimosa ..." für hohe oder mittlere Stimme und sieben Instrumente op. 48a (UE19820). Die Fassung der Gesangstimme für mittlere Lage ist in der Partitur für die Fassung für Gesang und sieben Instrumente UE19820 erhältlich. Der Klavierpart (bzw. Ensemble-Begleitung) bleibt für beide Fassungen unverändert.
Dauer:
10’
Widmung:
Dem Dichter als kleine Gegengabe
Mehr Weniger

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.