Erwin Dressel: Der Rosenbusch der Maria

Erwin Dressel Der Rosenbusch der Maria
Der Rosenbusch der Maria

Erwin Dressel: Der Rosenbusch der Maria

Kompositionsjahr:
1929
Untertitel:
Legende in 4 Bildern
Komponist:
Erwin Dressel
Textdichter:
Arthur Zweininger
Rollen:
Maria ... Sopran Maurenfürst (Der Wimpernlose) ... Tenor 1. Krake ... Baß 2. Krake ... Tenor Prior ... Baß 1. Mönch ... Tenor 2. Mönch ... Bariton Chor: Mönche, Mauren, Meerungeheuer, Volk, Nonnen, Seeleute, Taucher.
Chor:
SATB
Instrumentierung:
3 3 3 3 - 4 3 3 1 - Pk, Schl(4), Hf, Cel, Klav, Org, Str
Instrumentierungsdetails:
1. Flöte (+Picc)
2. Flöte (+Picc)
3. Flöte (+Picc)
1. Oboe
2. Oboe
Englischhorn
1. Klarinette in B
2. Klarinette in B
Bassklarinette in B
1. Fagott
2. Fagott
Kontrafagott
1. Horn in F
2. Horn in F
3. Horn in F
4. Horn in F
1. Trompete in B
2. Trompete in B
3. Trompete in B
1. Posaune
2. Posaune
3. Posaune
Basstuba
Pauken
Schlagzeug (4 Spieler: große Trommel, kleine Trommel, Rührtrommel, Becken, Tam-Tam, Triangel, Rute, Glockenspiel, Xylophon)
Harfe
Celesta
Klavier
Orgel
Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Kontrabass
Scenery:
2
Dauer:
90’
Mehr Weniger

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.