Friedrich Cerha: Étoile

Friedrich Cerha Étoile
Étoile

Friedrich Cerha: Étoile

Kompositionsjahr:
2011-2012
Instrumentierung:
für 6 Schlagzeuger (plus 4 Schlagzeuger ad libitum)
Komponist:
Friedrich Cerha
Instrumentierungsdetails:
1. Schlagzeug
2. Schlagzeug
3. Schlagzeug
4. Schlagzeug
5. Schlagzeug
6. Schlagzeug
A. Schlagzeug
B. Schlagzeug
C. Schlagzeug
D. Schlagzeug
Commission:
Eine Auftragskomposition der Salzburger Festspiele und der Wiener Konzerthausgesellschaft. Mit freundlicher Unterstützung von Herrn Johannes Baum.
Dauer:
25’
Widmung:
für Martin Grubinger & The Percussive Planet und Ernst Löschner zu seinem 70. Geburtstag
Mehr Weniger

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Man könnte meinen, dass ein „junger Wilder” Étoile komponiert hat, schrieben die Salzburger Nachrichten nach der umjubelten Uraufführung bei den Salzburger Festspielen. Aber neben allen impulsiven Ausbrüchen, die die sechs Schlagzeuger (durch einen Clip im Ohr miteinander verbunden) zu bewältigen haben, fasziniert Cerha durch eine unglaubliche Farbfantasie, hervorgezaubert durch Marimba, Xylophone und mikrotonale Stabspiele.

Sonderausgaben

Étoile

Friedrich Cerha: Étoile

Stimmensatz
für 6 Schlagzeuger (plus 4 Schlagzeuger ad libitum) , 25’

Étoile

Friedrich Cerha: Étoile

Studienpartitur
für 6 Schlagzeuger (plus 4 Schlagzeuger ad libitum) , 25’

Étoile

Friedrich Cerha: Étoile

Partitur
für 6 Schlagzeuger (plus 4 Schlagzeuger ad libitum) , 25’

Étoile

Friedrich Cerha: Étoile

Partitur
für 6 Schlagzeuger (plus 4 Schlagzeuger ad libitum) , 25’

Étoile

Friedrich Cerha: Étoile

Stimmensatz
für 6 Schlagzeuger (plus 4 Schlagzeuger ad libitum) , 25’

Étoile

Friedrich Cerha: Étoile

Studienpartitur
für 6 Schlagzeuger (plus 4 Schlagzeuger ad libitum) , 25’

Uraufführung

Ort:
Salzburg
Datum:
03.08.2013

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.