Friedrich Cerha: Intersecazioni

Friedrich Cerha Intersecazioni
Intersecazioni

Friedrich Cerha: Intersecazioni

Kompositionsjahr:
1959/1973
Instrumentierung:
für Violine, 4 Stimmen und Orchester
Komponist:
Friedrich Cerha
Solisten:
Violine; 2 Soprane; Alt; Tenor
Instrumentierung:
4 0 3 1 - 3 4 3 2 - Pk, Schl(10), Hf, Cel, Harm, Cemb, Klav, Sax(3), Git, Mand, Str
Instrumentierungsdetails:
1. Flöte
2. Flöte
3. Flöte (+Picc)
4. Flöte (+Picc)
kleine Klarinette in Es
Klarinette in A
Bassklarinette in B
Sopraninosaxophon in Es
Sopransaxophon in B
Altsaxophon in Es
Fagott
1. Horn in F
2. Horn in F
3. Horn in F
1. Trompete in C
2. Trompete in C
3. Trompete in C
4. Trompete in C
1. Posaune
2. Posaune
3. Posaune
Tuba
Kontrabasstuba
Pauken
1. Schlagzeug
2. Schlagzeug
3. Schlagzeug
4. Schlagzeug
5. Schlagzeug
6. Schlagzeug
7. Schlagzeug
8. Schlagzeug
9. Schlagzeug
10. Schlagzeug
Harfe
Celesta
Cembalo (verstärkt)
Klavier
Harmonium
Gitarre
Mandoline
Violine
Viola
Violoncello
Kontrabass
Dauer:
30’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Intersecazioni
00:00

Sonderausgaben

Intersecazioni

Friedrich Cerha: Intersecazioni

Dirigierpartitur
für Violine, 4 Stimmen und Orchester , 30’
Besetzung: 4 0 3 1 - 3 4 3 2 - Pk, Schl(10), Hf, Cel, Harm, Cemb, Klav, Sax(3), Git, Mand, Str

Uraufführung

Ort:
Graz
Datum:
16.10.1973
Orchester:
Südfunkorchester
Dirigent:
Michael Gielen

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.