Friedrich Cerha: Requiem für Hollensteiner

Friedrich Cerha Requiem für Hollensteiner
Requiem für Hollensteiner

Friedrich Cerha: Requiem für Hollensteiner

Kompositionsjahr:
1983
Instrumentierung:
für Sprecher, Bariton, gemischten Chor und Orchester
Komponist:
Friedrich Cerha
Textdichter:
Thomas Bernhard
Chor:
SATB
Solisten:
Sprecher; Bariton
Instrumentierung:
2 3 3 3 - 6 3 4 1 - Pk, Schl(5), Ssax, Bariton, Str
Instrumentierungsdetails:
1. Flöte
2. Flöte
1. Oboe
2. Oboe
Englischhorn
1. Klarinette in A
2. Klarinette in A
Bassklarinette in B
Sopransaxophon in B (+Asax(Es))
1. Fagott
2. Fagott
Kontrafagott
1. Horn in F
2. Horn in F
3. Horn in F
4. Horn in F
5. Horn in F
6. Horn in F
1. Trompete in C
2. Trompete in C
3. Trompete in C
1. Posaune
2. Posaune
3. Posaune
4. Posaune
Bariton
Tuba
Pauken
1. Schlagzeug
2. Schlagzeug
3. Schlagzeug
4. Schlagzeug
5. Schlagzeug
Violine I(16)
Violine II(14)
Viola(12)
Violoncello(10)
Kontrabass(8)
Commission:
Entstanden im Auftrag der Musikalischen Jugend Österreichs für den Wiener Jeunesse-Chor anlässlich seines 25-jährigen Bestehens
Dauer:
33’
Widmung:
Kurt Ohnsorg zum Gedenken
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Requiem für Hollensteiner
00:00

Uraufführung

Ort:
Hamburg
Datum:
16.11.1984
Orchester:
NDR-Orchester
Dirigent:
Friedrich Cerha

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.