Friedrich Cerha: Scherzino

Friedrich Cerha Scherzino
Scherzino

Friedrich Cerha: Scherzino

Kompositionsjahr:
2000
Instrumentierung:
für Kammerorchester
Komponist:
Friedrich Cerha
Instrumentierung:
2 1 2 1 - 1 1 1 0 - Schl, Vl, Va, Vc, Kb
Instrumentierungsdetails:
kleine Flöte
Flöte
Oboe
Klarinette in A
Bassklarinette in B
Fagott
Horn in F
Trompete in C
Posaune
Schlagzeug
Violine(2)
Viola
Violoncello
Kontrabass
Dauer:
1’50”
Widmung:
für Peter Oswald
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Scherzino
00:00

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Das Anfang des Jahres 2000 entstandene Scherzino ist ein kleines heiteres Ständchen, das ich für ein Konzert zum Weggang des langjährigen Intendanten Peter Oswald vom Klangforum geschrieben habe und das mit aus diesem Anlass entstandenen Stücken von anderen Komponisten am 18. Mai 2000 im Wiener Konzerthaus unter der Leitung von Hans Zender uraufgeführt wurde.

Friedrich Cerha

Sonderausgaben

Scherzino

Friedrich Cerha: Scherzino

Studienpartitur
für Kammerorchester , 1’50”
Besetzung: 2 1 2 1 - 1 1 1 0 - Schl, Vl, Va, Vc, Kb

Scherzino

Friedrich Cerha: Scherzino

Partitur
für Kammerorchester , 1’50”
Besetzung: 2 1 2 1 - 1 1 1 0 - Schl, Vl, Va, Vc, Kb

Uraufführung

Ort:
Wien
Datum:
18.05.2000
Orchester:
Klangforum Wien
Dirigent:
Hans Zender

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.