Gustav Albert Lortzing: Die Opernprobe

Gustav Albert Lortzing Die Opernprobe
Die Opernprobe

Gustav Albert Lortzing: Die Opernprobe

Kompositionsjahr:
1850
Untertitel:
Komische Oper in 1 Akt
Komponist:
Gustav Albert Lortzing
Textquelle:
die Komödie "L'Impromptu de campagne" Text frei nah Johann Friedrich Jünger
Textbearbeiter:
Gustav Albert Lortzing
Librettist:
Johann Friedrich Jünger
Dichter d. Textvorlage:
Philippe Poisson
Klavierauszug:
Richard Kleinmichel
Rollen:
Der Graf, Bass Die Gräfin, Mezzosopran Louise, Sopran Hannchen, Sopran Der alte Baron, Bass Der junge Baron, Tenor Johann, Bariton 2 kleine Partien
Chor:
SATB
Instrumentierung:
2 2 2 2 - 2 2 0 0 - Pk, Str
Instrumentierungsdetails:
1. Flöte
2. Flöte
1. Oboe
2. Oboe
1. Klarinette in B (+Kl(C)
Kl(A))
2. Klarinette in B (+Kl(C)
Kl(A))
1. Fagott
2. Fagott
1. Horn in Es (+Hr(C)
Hr(F)
Hr(B)
Hr(G)
Hr(E))
2. Horn in Es (+Hr(C)
Hr(F)
Hr(B)
Hr(G)
Hr(E))
1. Trompete in Es (+Trp(C)
Trp(E))
2. Trompete in Es (+Trp(C)
Trp (E))
Pauken
Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Kontrabass
Scenery:
1
Dauer:
60’
Mehr Weniger

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Sonderausgaben

Die Opernprobe

Gustav Albert Lortzing: Die Opernprobe

Klavierauszug
, 60’
Besetzung: 2 2 2 2 - 2 2 0 0 - Pk, Str

Die Opernprobe

Gustav Albert Lortzing: Die Opernprobe

Klavierauszug
, 60’
Besetzung: 2 2 2 2 - 2 2 0 0 - Pk, Str

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.