Ian Wilson: Games

Ian Wilson Games
Games

Ian Wilson: Games

Kompositionsjahr:
2003
Untertitel:
13 Lieder
Instrumentierung:
für Mezzosopran und Klavier
Komponist:
Ian Wilson
Textdichter:
Vasko Popa
Original-Sprache:
Sanskrit
Übersetzer:
Anne Pennington
Commission:
Commissioned by Jeremy Huw Williams with funds from the Arts Council of Wales.
Dauer:
27’
Mehr Weniger

Sonderanfertigungen

Games

Ian Wilson: Games

Noten
für Mezzosopran und Klavier , 27’

Uraufführung

Ort:
Hochschule der Künste, Bremen (DE)
Datum:
11.09.2015
Hauptsolisten:
Julie Comparini, ms, Yonit Kosovske, pno

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.

Ihr Browser ist veraltet!

Updaten Sie Ihren Browser um diese Website korrekt anzuzeigen. Browser jetzt updaten

×