Ian Wilson: Mais quand elle sourit...

Ian Wilson Mais quand elle sourit...
Mais quand elle sourit...

Ian Wilson: Mais quand elle sourit...

Kompositionsjahr:
1993
Untertitel:
1. Klaviertrio
Instrumentierung:
für Violine, Violoncello und Klavier
Komponist:
Ian Wilson
Instrumentierungsdetails:
Violine
Violoncello
Kontrabass (optional statt Violoncello)
Klavier
Commission:
Commissioned by the Trio Sonata Concert, France with funds from the Arts Council of Northern Ireland
Anmerkungen:
Auch in der Version für Violine, Kontrabass und Klavier erhältlich
Dauer:
14’
Widmung:
pour ma femme, Judith
Mehr Weniger

Werkeinführung

Ian Wilsons erstes Klaviertrio ist ein Porträt seiner Frau: die Musik soll ihre Persönlichkeit sowie ihr Leben in Tönen schildern. Das Werk ist in drei Teilen; der mittlere Teil ist ein Lied ohne Worte, basierend auf das Gedicht „i am a little church” von e. e. cummings (1894-1962). Gegen Ende der Komposition erklingt eine kurze Hommage an Debussy, als Dankeschön an das französische Ensemble Trio Sonata Concert, das das Werk in Auftrag gegeben hatte.

Bálint Varga

Sonderausgaben

Mais quand elle sourit...

Ian Wilson: Mais quand elle sourit...

Partitur und Stimmen
für Violine, Violoncello und Klavier , 14’

Mais quand elle sourit...

Ian Wilson: Mais quand elle sourit...

Partitur und Stimmen
für Violine, Violoncello und Klavier , 14’

Uraufführung

Ort:
Paris
Datum:
10.04.1995
Orchester:
Trio Sonata Concert

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.