Jay Schwartz: Music for Three Stringed Instruments

Jay Schwartz Music for Three Stringed Instruments
Music for Three Stringed Instruments

Jay Schwartz: Music for Three Stringed Instruments

Kompositionsjahr:
2011
Instrumentierung:
für Violine, Viola und Violoncello
Komponist:
Jay Schwartz
Instrumentierungsdetails:
Violine
Viola
Violoncello
Dauer:
20’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Music for Three Stringed Instruments
00:00

Werkeinführung

Das Streichtrio Music for Three Stringed Instruments ist ein Fluss von Klängen in drei Teilen, mit einer Coda. Im ersten Teil entsteht der Fluss aus langsamen, steigenden Glissandos, die immer wieder in Fermaten enden, wo die Resonanz der Töne ausklingen kann. Durch die Glissandos ändern sich die Harmonien, wobei die Dynamik auch steigt, was der Musik eine unablässig wachsende Spannung verleiht. So erreicht die Stärke vom anfänglichen ppp ein fff, das das Ende des ersten Teils markiert und leitet in den prestissimo Teil über. Hier scheinen die Glissandos in ihre Bestandteile zu zerfallen: man hört die einzelnen Töne, die vorher sich im ständigen Gleiten befanden. Der dritte Teil stellt einen Ruhepol dar; durch die absteigenden Glissandos herrscht eine Atmosphäre der Trauer. Nach einer langen Pause kehrt der prestissimo possibile Teil für neun Takte zurück; die Musik endet abrupt, ohne Resonanz.

Bálint Varga

Sonderausgaben

Music for Three Stringed Instruments

Jay Schwartz: Music for Three Stringed Instruments

Partitur
für Violine, Viola und Violoncello , 20’

Music for Three Stringed Instruments

Jay Schwartz: Music for Three Stringed Instruments

Partitur
für Violine, Viola und Violoncello , 20’

Uraufführung

Ort:
Köln
Datum:
14.12.2011

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.