Johann Sebastian Bach: Contrapunctus XIX (Bearbeiter: Luciano Berio)

Johann Sebastian Bach Contrapunctus XIX
Contrapunctus XIX

Johann Sebastian Bach: Contrapunctus XIX (Bearbeiter: Luciano Berio)

Kompositionsjahr:
1750
Untertitel:
aus "Die Kunst der Fuge"
Instrumentierung:
transkribiert für 23 Spieler
Komponist:
Johann Sebastian Bach
Bearbeiter:
Luciano Berio (2001)
Instrumentierung:
4 2 3 1 - 2 2 1 0 - Hf, Asax, Tsax, Str(1 0 2 1 1)
Instrumentierungsdetails:
kleine Flöte
1. Flöte
2. Flöte
Altflöte in G
Oboe
Englischhorn
1. Klarinette in B
2. Klarinette in B
Bassklarinette in B
Altsaxophon in Es
Tenorsaxophon in B
Fagott
1. Horn in F
2. Horn in F
1. Trompete in C
2. Trompete in C
Posaune
Harfe
Violine
1. Viola
2. Viola
Violoncello
Kontrabass
Dauer:
8’
Widmung:
a Giuseppe Sinopoli, in memoriam
Mehr Weniger

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Sonderanfertigungen

Contrapunctus XIX

Johann Sebastian Bach: Contrapunctus XIX

Studienpartitur
transkribiert für 23 Spieler , 8’
Besetzung: 4 2 3 1 - 2 2 1 0 - Hf, Asax, Tsax, Str(1 0 2 1 1)

Contrapunctus XIX

Johann Sebastian Bach: Contrapunctus XIX

Dirigierpartitur
transkribiert für 23 Spieler , 8’
Besetzung: 4 2 3 1 - 2 2 1 0 - Hf, Asax, Tsax, Str(1 0 2 1 1)

Kommende Aufführungen

29 Aug

Contrapunctus XIX

Theater Basel, Basel (CH)

30 Aug

Contrapunctus XIX

Theater Basel, Basel (CH)

28 Sep

Contrapunctus XIX

Liszt Academy, Budapest (HU)

29 Sep

Contrapunctus XIX

Liszt Academy, Budapest (HU)

Uraufführung

Ort:
Teatro Caio Melisso, Spoleto (IT)
Datum:
31.05.2001
Orchester:
European Orchestra of Teatro Lirico Sperimentale
Dirigent:
Marcello Bufalini

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.