Joseph Haydn: Lo Speziale

Joseph Haydn - Lo Speziale

Joseph Haydn: Lo Speziale

Kompositionsjahr:
1768
Untertitel:
Dramma giocoso in 3 Akten
Komponist:
Joseph Haydn
Herausgeber:
H. C. Robbins Landon
Textdichter:
Carlo Goldoni
Übersetzer:
Thomas Scherman; Karl Heinz Füssl; Helmut Wagner
Rollen:
Sempronio, Tenor Mengone, Tenor Griletta, Sopran Volpino, Mezzosopran
Instrumentierungsdetails:
1·2·0·1 - 2·0·0·0 - Cemb. - Str.
Scenery:
3
Dauer:
75’
Mehr Weniger
62,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel sofort lieferbar

 
Lizenzanfrage Leihanfrage

Hörbeispiele

Lo Speziale
00:00

Werkeinführung

Lo speziale (deutsch: Der Apotheker) ist eine Opera buffa (Originalbezeichnung: „Dramma giocoso“) in drei Akten und fünf Bildern. Hin und wieder wird die Oper auch in einer einaktigen Bearbeitung aufgeführt. Ob das Libretto, wie vereinzelt angegeben, tatsächlich von Carlo Goldoni verfasst wurde, ist umstritten. Einig ist sich die Fachwelt aber darin, dass von ihm zumindest die Vorlage stammt. Auch hinsichtlich des Tages der Uraufführung gehen die Angaben auseinander. Sicher scheint nur zu sein, dass das Werk im Jahr 1768 auf Schloss Esterhazy zum ersten Mal über die Bühne ging. Es vereint Haydns Witz mit der Originalität der dramatischen Erfindung.

Aus unserem Onlineshop

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.