Luke Bedford: In Black Bright Ink

Luke Bedford In Black Bright Ink
In Black Bright Ink

Luke Bedford: In Black Bright Ink

Kompositionsjahr:
2016
Instrumentierung:
für Bassklarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Komponist:
Luke Bedford
Instrumentierungsdetails:
Bassklarinette in B
Violine
Violoncello
Klavier
Commission:
Commissioned by Birmingham Contemporary Music Group with financial assistance from Arts Council England and the following individuals through BCMG’s Sound Investment scheme: Viv and Hazel Astling, Paul Bond, Allan and Pat Brookfield, Alan S Carr, Christop
Dauer:
8’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

In Black Bright Ink
00:00

Werkeinführung

William Shakespeare, Sonnet 65 

Im Mittelpunkt des Stücks steht die schrittweise Entwicklung eines einfachen, oszillierenden Themas, das zu Beginn in der untersten Oktave des Klaviers zu hören ist. Die Struktur des Werks wird von tiefen Tönen dominiert – die linke Hand verlässt den Bereich der untersten Oktave nie. Die einleitenden Klänge inspirierten auch die Instrumentation des Werks: Cello und Bassklarinette unterstreichen die dunklen Klavierklänge, und nur die Geige schwingt sich zu höheren Lagen auf. 

Mit Fortschreiten des Stücks tauchen in der Cello- und Bassklarinettenstimme Melodiefragmente auf, die schließlich von der Violine aufgegriffen werden. Im letzten Teil zerbricht die oszillierende Struktur und hinterlässt ein Skelett von Akkorden, aus denen sich Obertöne hervorheben. 

In Black Bright Ink ist Jackie und Stephen Newbould gewidmet. 

Luke Bedford

…where, alack,
Shall time’s best jewel from time’s chest lie hid?
Or what strong hand can hold his swift foot back?
Or who his spoil of beauty can forbid?
O, none, unless this miracle have might,
That in black ink my love may still shine bright.
Wie soll das Glück, der Zeit Juwel,
sich retten vor der Zeit?
Wer hält den Fuß der Eilenden zurück,
hemmt ihren Raub, wahrt was dem Tod geweiht?
O Niemand! Wird das Wunder nicht gewährt,
dass schwarze Tinte meinen Freund verklärt.

Sonderausgaben

In Black Bright Ink

Luke Bedford: In Black Bright Ink

Partitur und Stimmen
für Bassklarinette, Violine, Violoncello und Klavier , 8’

Uraufführung

Ort:
Birmingham
Datum:
12.06.2016
Orchester:
Birmingham Contemporary Music Group

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.