Luke Bedford: On Time

Luke Bedford On Time
On Time

Luke Bedford: On Time

Kompositionsjahr:
2008
Instrumentierung:
für Chor und Orchester
Komponist:
Luke Bedford
Textdichter:
John Milton
Chor:
SATB
Instrumentierung:
2 2 2 2 - 2 2 0 0 - Pk, Schl, Str
Instrumentierungsdetails:
kleine Flöte
Flöte
1. Oboe
2. Oboe
1. Klarinette in B
2. Klarinette in A
Fagott
Kontrafagott
1. Horn in F
2. Horn in F
1. Trompete in C
2. Trompete in C
Pauken
Schlagzeug
Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Kontrabass
Commission:
Auftragswerk der Sing-Akademie zu Berlin
Dauer:
13’
Mehr Weniger

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

On Time von Luke Bedford ist für Chor und Orchester geschrieben, und seine drei Sätze und der Text basieren auf Miltons Gedicht On Time, nach dem das Werk benannt ist. Es spielt, wie das Gedicht, mit dem Zeitbegriff und dem Versmaß: im Mittelpunkt des ersten Satzes steht die Zeitlosigkeit, im zweiten Satz singt eine Hälfte des Chors Textteile rückwärts, mit umgekehrter Phonetik, gegen die andere an, die den originalen Text singt. Der Schlusssatz kontrastiert stark mit dem ersten und endet in einer Beschleunigung, die sich schon vorher im Stück ankündigt.  

Uraufführung

Ort:
Berlin
Datum:
05.07.2008
Orchester:
Kammersymphonie Berlin
Dirigent:
Kai-Uwe Jirka

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.