Luke Bedford: Unconformities

Luke Bedford Unconformities
Unconformities

Luke Bedford: Unconformities

Kompositionsjahr:
2015
Instrumentierung:
für Saxophonquartett
Komponist:
Luke Bedford
Instrumentierungsdetails:
Sopransaxophon in B
Altsaxophon in Es
Tenorsaxophon in B
Baritonsaxophon in Es
Commission:
Commissioned by Lake District Summer Music with public funding by the National Lottery through Arts Council England to mark the joint 30th anniversaries of LDSM and the Apollo Saxophone Quartet, and first performed by the ASQ at Kendal Town Hall on Tuesda
Dauer:
12’
Widmung:
Happy 30th birthday to the Apollo Saxophone Quartet and Lake District Summer Music
Mehr Weniger

Werkeinführung

„Wir fühlten uns zwangsläufig in eine Zeit zurückversetzt, in der sich der Stein, auf dem wir standen, noch auf dem Meeresgrund befand... Revolutionen, deren Zeit noch nicht gekommen war, erschienen am Horizont dieser außergewöhnlichen Perspektive. Unser Verstand schien aus dem Gleichgewicht zu geraten, weil wir so tief in den Abgrund der Zeit blickten; während wir mit Ernsthaftigkeit und Bewunderung den Worten des Philosophen lauschten, die die Ordnung und die Folge dieser wunderbaren Ereignisse offen legten, wurde uns bewusst, dass die Vernunft oft viel weiter reichen kann, als ihr die Vorstellungskraft zu folgen wagt. (John Playfair, Beschreibung der Reise von James Hutton an den Siccar Point in Schottland, 1788)

Unconformity [Diskordanz] ist ein Begriff aus der Geologie und bezeichnet eine Diskontinuität, durch die Gesteinsschichten mit unterschiedlichem Alter aufeinander liegen.

In diesem Stück wollte ich einen ähnlichen Effekt erzielen: musikalische Klänge aus anscheinend verschiedenen Epochen werden zusammengeworfen; eine unbeständige Struktur; kein gleichmäßiger Zeitfluss, sondern eine zerschlagene, zerbrochene Geschichte.

Dabei wollte ich die Gewandtheit und die große dynamische Bandbreite des Saxofons nutzen. Die durchbrochene Struktur dieses Stücks ist zu einem gewissen Grad aus diesem Wunsch heraus entstanden.

Zwei der Saxofone sind um einen Viertelton tiefer gestimmt, wodurch im Inneren des Ensembles eine gewisse Spannung entsteht. So wird ein breites Spektrum an Ausdrucksweisen eröffnet; von schroff und kantig bis hin zu einer ruhigen, seltsamen Schönheit.

Luke Bedford

Sonderausgaben

Unconformities

Luke Bedford: Unconformities

Partitur
für Saxophonquartett , 12’

Unconformities

Luke Bedford: Unconformities

Stimmensatz
für Saxophonquartett , 12’

Uraufführung

Ort:
Kendal
Datum:
04.08.2015
Orchester:
Apollo Saxophone Quartet

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.