Mauricio Kagel: Camera Oscura

Mauricio Kagel Camera Oscura
Camera Oscura

Mauricio Kagel: Camera Oscura

Kompositionsjahr:
1965
Untertitel:
Chromatisches Spiel
Instrumentierung:
für Lichtquellen und Darsteller
Komponist:
Mauricio Kagel
Rollen:
3 Darsteller
Instrumentierungsdetails:
3 Lautsprechergruppen (Hinterbühne, Seitenbühne, hinter dem Zuschauerraum), 2 beziehungsweise 3 Tonbandgeräte, 3 Verfolgungsscheinwerfer, 3 16mm-Filmprojektoren (mit stummen Farbfilmen freier Wahl)
Dauer:
14’
Mehr Weniger

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.