Mauricio Sotelo: Luz sobre lienzo

Mauricio Sotelo Luz sobre lienzo
Luz sobre lienzo

Mauricio Sotelo: Luz sobre lienzo

Kompositionsjahr:
2011
Instrumentierung:
für Violine, Flamencotänzerin, Schlagzeug und Elektronik
Komponist:
Mauricio Sotelo
Commission:
Auftragswerk von Acción Cultural Española zum 200-jährigen Jubiläum der spanischen Staatsverfassung von 1812
Dauer:
40’
Widmung:
a Patricia Kopatchinskaja
Mehr Weniger

Werkeinführung

Luz sobre lienzo (Licht auf Leinwand) ist eine Auftragskomposition der Acción Cultural Española zum 200-jährigen Jubiläum der spanischen Staatsverfassung von 1812. Das 40-minütige Werk basiert auf einer Allegorie von Francisco de Goya La Verdad, el Tiempo y la Historia (Öl auf Leinwand). Die drei Figuren sind durch die drei Instrumente dargestellt – Violine (la Verdad), Tanz (la Historia), Schlagzeug (el Tiempo) – und über die Live-Elektronik als vibrierendes Licht in eine neue zeitlichräumliche Dimension projiziert.

Uraufführung

Ort:
Auditorio Reina Sofía, Madrid (ES)
Datum:
03.12.2011
Dirigent:
Sotelo Mauricio
Hauptsolisten:
Patricia Kopatchinskaja, vln; Fuensanta "La Moneta", Flamenco-Tanz; Agustín Diassera, Flamenco-Percussion; F. Villanueva, live-electronics

Video

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.