Mauricio Sotelo: Night

Mauricio Sotelo Night
Night

Mauricio Sotelo: Night

Kompositionsjahr:
2007
Instrumentierung:
für Schlagzeug und Ensemble
Komponist:
Mauricio Sotelo
Solisten:
Schlagzeug
Instrumentierung:
1 1 2 0 - 0 1 1 0 - Schl(2), Vl(2), Va, Vc, Kb
Instrumentierungsdetails:
Flöte (+Picc
Bfl)
Oboe
Klarinette in B
Bassklarinette in B
Trompete in C
Posaune
Schlagzeug(2)
1. Violine
2. Violine
Viola
Violoncello
Kontrabass
Commission:
Commissioned by Casa da Música, Porto for REMIX ensemble
Dauer:
25’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Night
00:00

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Ausgangspunkt von Night ist ein Stich von Sean Scully, den Mauricio Sotelo aus dessen New Yorker Studio bekommen hat, nachdem er dem Künstler die Uraufführung von Wall of Light Black gewidmet hatte. Night beginnt mit einer vibrierenden, sehr raschen und rhythmisch schattenhaften Textur. Wie ein Nachtbild nähert und entfernt es sich wieder. Das gesamte Ensemble wird zu einem feinen Schlagzeugapparat, der die spezielle Spieltechnik des Schlagzeugers übernimmt. Dieser spielt mit speziell angefertigten Schlegeln. Dazu entwickelt sich in der Solisten-Stimme allmählich eine Art von immer lauter werdenden Kaskaden-Klängen: Wie ein Rausch von sehr schnellen rhythmischen Bewegungen, die an die rhythmische Präzision des äußerst schnellen Aufstampfens eines Flamenco-Tänzers erinnert (Mauricio Sotelo). 

Sonderausgaben

Night

Mauricio Sotelo: Night

Studienpartitur
für Schlagzeug und Ensemble , 25’
Besetzung: 1 1 2 0 - 0 1 1 0 - Schl(2), Vl(2), Va, Vc, Kb

Uraufführung

Ort:
Porto
Datum:
16.06.2007
Orchester:
Remix Ensemble
Dirigent:
Emilio Pomàrico

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.