Nigel Osborne: Terrible Mouth

Nigel Osborne Terrible Mouth
Terrible Mouth

Nigel Osborne: Terrible Mouth

Kompositionsjahr:
1992
Untertitel:
Musiktheater
Komponist:
Nigel Osborne
Textdichter:
Howard Barker
Rollen:
Hoher Sopran / 2 Mezzosoprane / Tenor / Bariton / Baßbariton / Baß / ein Schauspieler
Chor:
1S, 1MS, 1 Bar + 3 Schauspieler
Instrumentierungsdetails:
Flöte (auch Piccolo und Alt-Flöte), Oboe (auch Englischhorn) - Horn - Schlagzeug - Harfe - 6 Vc.
Scenery:
1
Dauer:
120’
Mehr Weniger

Aus unserem Onlineshop

Pressestimmen

„Wobei diese Musik, ohne sich Tonalem zu nähern, durchaus „klingt”, sie lässt Requiem-, vielleicht sogar Passions-Gestus spüren. Am eindrucksvollsten ist sie dort, wo Osborne Lyrismen schreibt, deren fragile Schönheit weit berührender ist als es süffige Bel-Canto-Anbiederungen sein könnten. Das Ensemble der Musikwerkstatt Wien leistet unter der sachkundigen Leitung von Huw Rhys James jedenfalls wahre Wunder, um diese zugleich leidenschaftliche und vornehme Partitur ins rechte Licht zu setzen. […] Ein Meisterwerk des zeitgenössischen Musiktheaters in einer beispielhaften Produktion gilt entdeckt zu werden.” (Edwin Baumgartner, Wiener Zeitung, 16.02.2004)

„Die Oper dauert nicht einmal 80 Minuten und doch erweckt sie wunderbare Spannungen zwischen lyrischer Schönheit und grauenhafter Realität.” (Andrew Clements, Financial Times, 13.07.1992)

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.