Nils Franke

Nils Franke Biographie

Nils Franke studierte Klavier als Stipendiat u. a. an der Royal Academy of Music (London), sowie bei Sulamita Aronovsky und Vovka Ashkenazy. Nils Franke war ab 2005 Leiter eines Master-Studiengangs für Instrumentallehrer an der University of Reading und ist seit April 2013 Studienleiter an der London Academy of Music and Dramatic Art (LAMDA). Als Pianist legte Nils Franke Einspielungen von Rachmaninoff und Bortkiewicz bei Warner und Brilliant Classics vor, und seine pädagogische Arbeit bezieht sich sowohl auf den Unterricht von Klavierschülern, als auch Ausbildungswege und Aufbaustudiengänge für Klavierlehrer. Seine pianistische Tätigkeit und sein Interesse an historischer Klavierpädagogik waren maßgeblich für seine CD-Einspielungen und Noteneditionen sowie für die Konzeption der Urtext Primo-Reihe in der Wiener Urtext Edition.

Alle Werke

Werke von Nils Franke in der UE

Weitere Komponisten

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.